Transfers

Nübel-Nachfolger: Bayern nimmt Stefan Ortega ins Visier!

Stefan Ortega
Foto: imago images

Aktuellen Medienberichten zufolge könnte Alexander Nübel den FC Bayern am Ende der Saison verlassen. Laut „SPORT1“ haben die Münchner mit Stefan Ortega bereits einen neuen Backup für Manuel Neuer ins Visier genommen.



Nübel-Berater Stefan Backs hat im „kicker“ betont, dass sein Schützling mit seiner aktuellen Rolle beim FCB unzufrieden ist. Zeitgleich kündigte dieser an, dass der 24-jährige im Sommer die Bayern auf Leihbasis verlassen könnte, sollte sich nichts an seiner Situation ändern. Sollte Nübel tatsächlich die Bayern verlassen, werden die Münchner aller Voraussicht nach personell nochmals nachlegen müssen auf der Torhüter-Position.

Schnappt sich Bayern Arminia-Keeper Ortega?

Wie „SPORT1“ berichtet, beschäftigen sich die Bayern bereits mit Stefan Ortega von Arminia Bielefeld. Der 28-jährige ist vertraglich noch bis 2022 an die Ostwestfalen gebunden. Kurioserweise hat sich Ortega vor kurzem erst über einen möglichen Wechsel zum deutschen Rekordmeister geäußert und scheint durchaus offen dafür zu sein: „Für mich wird die Spielpraxis am wichtigsten bleiben, denn ich habe viel zu viel Lust am Spielen. Aber klar ist auch, dass der FC Bayern eine andere Kragenweite ist. Dort erlebt man Sachen, die man im Normalfall woanders nicht erlebt.“

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de