FC Bayern News

Bayern bangt um Boateng: „Müssen die genaue Diagnose abwarten“

Jerome Boateng
Foto: imago images

Der FC Bayern bangt um Jerome Boateng. Der 32-jährige Innenverteidiger musste im Topspiel gegen Borussia Dortmund angeschlagen ausgewechselt werden. FCB-Coach Hansi Flick wollte nach dem Spiel keine zu schnellen Schlüsse über die schwere der Verletzung ziehen.



Der FCB-Coach äußerte sich wie folgt zum aktuellen Zustand von Boateng: „Er hat gesagt, er hat sich das Knie verdreht. Mehr kann man noch nicht sagen, wir werden ihn untersuchen und uns ein genaues Bild machen.“

Boateng hat sich in der 68. Minute bei einem Klärungsversuch verletzt und wurde im Anschluss direkt ausgewechselt. Ein (längerer) Ausfall des Innenverteidigers wäre ein herber Rückschlag für die Bayern. Der 32-jährige ist gemeinsam mit David Alaba im Abwehrzentrum der Münchner absolut gesetzt.