Bundesliga

Comeback-Sieg! Bayern dreht 0:2-Rückstand und gewinnt das Topspiel gegen den BVB

Joshua Kimmich und Leon Goretzka
Foto: imago images

Der FC Bayern hat am 24. Spieltag in der Fußball Bundesliga einen wichtigen Sieg eingefahren. Die Flick-Elf setzte sich im Topspiel gegen Borussia Dortmund mit 4:2 durch. Die Münchner drehten dabei einen 0:2-Rückstand. Überragender Mann des Spiels war Robert Lewandowski, der mit einem Hattrick maßgeblich an dem Comeback-Sieg beteiligt war.



Big Win für den FC Bayern! Die Münchner setzten sich am Samstagabend in einem hochklassigen Bundesliga-Spitzenspiel mit 4:2 gegen Borussia Dortmund durch und feierten damit ihren dritten Pflichtspielsieg in Folge. Der FCB drehte dabei einen zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand noch um. Mit dem Sieg holte sich die Flick-Elf auf die Tabellenführung im deutschen Oberhaus zurück.

Flick setzt auf Müller und Sane

Bayern-Trainer Hansi Flick nahm, im Vergleich zum BL-Spiel gegen Köln, zwei Veränderungen an seiner Startelf vor: Thomas Müller und Kingsley Coman rückten für Jamal Musiala und Eric Maxim Choupo-Moting (beide Bank) in die Startelf. Zudem erhielt Leroy Sane auf rechts den Vorzug vor Serge Gnabry.

Haaland schockt die Bayern früh, Lewy gleicht aus

Die Bayern haben einen echten Horrorstart in das Spitzenspiel hingelegt und lagen bereits nach 70. Sekunden mit 0:1 in Rückstand. Erling Haaland brachte den BVB mit dem ersten Torschuss der Partie direkt in Front. In der 9. Minute war der Norweger erneut zur Stelle und schockt den FCB mit seinem zweiten Treffer.

Die Flick-Elf zeigte sich jedoch nicht wirklich geschockt und drängte direkt auf den Anschlusstreffer. In der 24. war es dann soweit: Nach einer Vorlage von Sane, erzielte Robert Lewandowski das 1:2. Kurz vor der Halbzeitpause meldeten sich die Bayern endgültig zurück. Nach einem Foul von Dahoud im eigenen Strafraum an Coman entschied der VAR auf Elfmeter. Lewandowski ließ sich nicht zweimal bitten und glich zum 2:2 aus. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Goretzka erlöst die Bayern, Lewy macht den Hattrick perfekt

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich zunächst ein offener Schlagabtausch, bei dem die Dortmunder sich deutlich offensiver präsentierten als in der ersten Hälfte. Torchancen blieben jedoch auf beiden Seiten Mangelware.

Joshua Kimmich und Leon Goretzka
Foto: imago images

An der 60. übernahmen die Bayern jedoch wieder die Initiative und drängten den BVB tief in die eigene Hälfte und rannten immer wieder an. Wirklich gefährlich wurde es vor dem Tor der Gäste jedoch nicht. In den Schlussminuten drehte der FCB jedoch nochmals auf und sicherte mit einem Doppelpack binnen 90 Sekunden doch noch den Sieg. Zunächst brachte Goretzka die Bayern in der 88. mit 3:2 in Front. In der 90. machte Lewandowski mit seinem dritten Treffer der Partie und dem 4:2 den Deckel auf die Partie drauf. Am Ende blieb es bei dem Ergebnis und dem Comeback-Sieg der Münchner.

Für die Bayern geht es in einer Woche weiter, dann müssen die Münchner am 25. Spieltag in der Fußball Bundesliga auswärts bei Werder Bremen ran.