FC Bayern News

Flick schließt Haaland-Wechsel zum FC Bayern nicht aus: „Es ist sehr, sehr viel möglich“

Erling Haaland
Foto: imago images

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche (neue) Gerüchte und Spekulationen rund um Erling Haaland und einen möglichen Wechsel zum FC Bayern. Nachdem bereits FCB-Präsident Herbert Hainer bereits betont hat, dass die Bayern grundsätzlich in der Lage sind Haaland zu verpflichten, legte Hansi Flick nun direkt nach und heizt die Gerüchteküche mit seinen Aussagen zu dem 20-jährigen Top-Torjäger weiter an.



Hainer hatte unter der Woche im Interview mit „SPORT1“ verlauten lassen, dass die Bayern trotz anhaltender Corona-Krise nach wie vor in der Lage sind Mega-Transfers wie jenen von Erling Haaland zu stemmen. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass der FCB von dem „Spieler überzeugt“ ist.

Mit seinen beiden Toren im Spitzenspiel gegen die Bayern hat der Norweger (erneut) eine Visitenkarte in der Allianz Arena hinterlassen. Viele Fans, Medien und Experten sehen in dem BVB-Stürmer den designierten Nachfolger von Robert Lewandowski. Auch Hansi Flick kann sich Haaland im Bayern-Trikot durchaus vorstellen.

„Man kann da nix ausschließen“

Vor dem Bundesliga-Topspiel gegen den BVB äußerte sich der FCB-Coach im Gespräch mit „Sky“ wie folgt dazu: „Es ist im Leben sehr, sehr viel möglich, man kann da nix ausschließen. Der 55-jährige ist von den Qualitäten des BVB-Profis definitiv angetan und lobte diesen als „jungen Spieler, der sehr torgierig ist“. Der Norweger habe „enorme Dynamik und Schnelligkeit“ sowie einen „sehr guten Abschluss“.

Flick machte aber auch deutlich, dass man sich an der Isar derzeit nicht wirklich mit Haaland beschäftigt: „Das ist Zukunftsmusik. Er hat einen langfristigen Vertrag in Dortmund und kommt für viele Topvereine infrage. Im Fußball kann es sehr schnell gehen, deshalb mache ich mir da keine Gedanken.“

Haaland ist vertraglich bis 2024 an Borussia Dortmund gebunden, soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge aber eine Ausstiegsklausel im Sommer 2020 besitzen und könnte für kolportierte 75 bis 100 Mio. Euro vorzeitig den BVB verlassen. Der Vertrag von FCB-Stürmer Robert Lewandowski bei den Bayern läuft indes bis 2023.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de