FC Bayern News

Alaba droht für das Spiel gegen Bremen auszufallen

David Alaba
Foto: imago images

Der FC Bayern bangt vor dem morgigen Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen um seinen Abwehrchef David Alaba. Der 28-jährige plagt sich mit muskulären Problemen herum und droht für die Partie auszufallen.



Alaba konnte bereits unter der Woche nicht am regulären Mannschaftstraining teilnehmen und musste individuell arbeiten. Laut FCB-Coach Hansi Flick steht dessen Einsatz gegen Bremen auf der Kippe: „Bei David Alaba müssen wir abwarten, gestern hat er nicht mit der Mannschaft trainiert.“

Komplett ausgeschlossen ist es jedoch nicht, dass Alaba mit nach Bremen reist: „Wir trainieren später und ich werde mich dann auf den neuesten Stand bringen lassen. Dann werden wir entscheiden, ob er mitkommt oder nicht.“ betonte Flick auf der Abschluss-PK vor dem Spiel.

Pavard ist wieder fit

Positive Nachrichten gab es indes von Benjamin Pavard. Der Franzose steht nach seiner Corona-Infektion und dem dazugehörigen Trainingsrückstand wieder zur Verfügung ist damit wieder eine Option für die rechte Abwehrseite.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de