FC Bayern News

Bericht: Neuer wird gegen Lazio Rom geschont, Nübel darf spielen

Alexander Nübel
Alexander Hassenstein/Getty Images

Manuel Neuer plagt sich derzeit mit einer Erkältung herum und droht für das CL-Spiel heute Abend (21 Uhr, live auf Sky) gegen Lazio Rom auszufallen. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, hat FCB-Coach Hansi Flick beschlossen seinen Kapitän zu schonen. Demnach wird Alexander Nübel gegen Lazio Rom ins Tor der Bayern rücken.



Auf der gestrigen Abschluss-PK betonte Flick zwar, dass noch eine minimale Chance bei Neuer besteht, nach Informationen der „BILD Zeitung“ hat sich der 56-jährige jedoch dagegen entschieden den 34-jährigen Welttorhüter spielen zu lassen. Demnach wird dessen Backup Alexander Nübel von Anfang an auflaufen. Auf der Bank wird indes U23-Keeper Lukas Schneller Platz nehmen.

Nübel kann sich beweisen

Für den 24-jährigen Nübel ist der Einsatz gegen Rom eine Chance erneut sportlich auf sich aufmerksam zu machen. Der Sommer-Neuzugang hatte zuletzt mit einem Abschied im Sommer geliebäugelt, weil er mit seiner Rolle beim FCB und vor allem seinen Einsatzzeiten unzufrieden ist. Nübel hat in der laufenden Saison erst zwei Spiele für die Bayern bestritten.