FC Bayern News

Löw heizt DFB-Gerüchte an: “Flick hat hervorragende Voraussetzungen”

Hansi Flick
Foto: imago images

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Gerüchte rund um Hansi Flick und dessen sportliche Zukunft beim FC Bayern. Der 56-jährige wird intensiv mit einem Wechsel zum DFB in Verbindung gebracht, um dort die Nachfolge von Joachim Löw anzutreten. Der 61-jährige sieht in dem FCB-Coach einen idealen Kandidaten.



Im Gespräch mit “Bayern 1” äußerte sich Löw erstmals über die Gerüchte rund um Hansi Flick: “Ich glaube, da sind wir uns alle einig, dass der Hansi hervorragende Voraussetzungen hat, auch Topspieler zu führen, ob das lange Jahre bei uns war oder jetzt bei Bayern. Das ist schon eine große Qualität.”

Zudem würde dieser auch taktisch super zur DFB-Auswahl passen: “Bei der Ausrichtung des Spiels und der Spielkultur ist er natürlich auch sehr gut.”

“Ich verhalte mich da sehr neutral”

Der 61-jährige betonte aber zugleich, dass die Entscheidung über seine Nachfolge nicht bei ihm liegt und er diesbezüglich auch nicht aktiv eingreifen wird: “Die Entscheidung liegt nicht bei mir. Ich verhalte mich da, zumindest nach außen hin, sehr neutral, weil der Hansi auch noch unter Vertrag ist. Das ist natürlich auch eine ganz andere Situation. Der DFB und Oliver Bierhoff werden, denke ich, die richtige Entscheidung für diese Mannschaft treffen.”

“Dazu gibt es nichts mehr zu sagen”

FCB-Coach Hansi Flick wurde nach dem Bundesliga-Spiel gegen Stuttgart mit den jüngsten Aussagen von Löw konfrontiert, betonte jedoch, dass dies nichts an seiner persönlichen Situation ändern wird: “Das freut mich natürlich sehr, aber an der ganzen Sache hat sich nichts verändert. Dazu gibt es nichts mehr zu sagen.”

Flick und die Bayern-Bosse hatten zuletzt alle samt auf den laufenden Vertrag bis 2023 verwiesen. Klubchef Karl-Heinz Rummenigge schloss zudem einen Wechsel im Sommer zum DFB kategorisch aus.