FC Bayern News

50:50-Chance für das Leipzig-Spiel: Neue Hoffnung für die Bayern bei Lewandowski

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Nach seiner Bänderverletzung im Knie steht Robert Lewandowski für das Bundesliga-Topspiel kommenden Samstag gegen RB Leipzig auf der Kippe. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Bayern dennoch Hoffnung, dass der 32-jährige Stürmer mit von der Partie ist.



Lewandowski hat sich gestern beim Länderspiel gegen Andorra am Knie verletzt und wird laut dem polnischen Verband 5-10 Tage pausieren müssen. Der Stürmer ist vorzeitig von der Nationalmannschaft abgereist, um sich in München behandeln zu lassen. Aktuellen Medienberichten zufolge wird es eng für das Spiel gegen Leipzig, es könnte dennoch reichen.

Wie viel Risiko gehen die Bayern bei Lewandowski ein?

Wie „BILD“-Reporter Tobias Altschäffl berichtet, rechnen die Bayern mit einer 50:50-Chance, dass Lewandowski gegen RB auflaufen kann. Der Weltfußballer selbst ist kämpferisch und will laut Altschäffl „alles probieren“ um bis zum Topspiel einsatzbereit zu sein.

Die Frage ist nur: Wie viel Risiko wollen die Münchner eingehen? Vier Tage nach dem Spiel gegen die Sachsen, geht es für die Bayern in der UEFA Champions League gegen PSG weiter. Ein zu früher Einsatz von Lewandowski birgt die Gefahr, dass sich seine Verletzung verschlimmert.