Transfers

Bericht: Bayern nimmt England-Youngster Noni Madueke ins Visier

Noni Madueke
Foto: imago images

Der FC Bayern wurden in den vergangenen Monaten mit zahlreichen Top-Talenten aus ganz Europa in Verbindung gebracht. Vor allem englische Nachwuchsspieler scheinen in München hoch im Kurs zu stehen. Mit Noni Madueke wird nun ein weiterer England-Youngster an der Säbener Straße gehandelt.



Wie der „Evening Standard“ berichtet, beschäftigt sich der deutsche Rekordmeister mit dem Flügelstürmer von der PSV Eindhoven. Das 19-jährige Nachwuchstalent wechselte 2018 aus der Jugend von den Tottenham Hotspur nach Eindhoven und hat sich dort von der U17 bis zu den Profis hochgekämpft. Mittlerweile hat er den Durchbruch in der ersten Mannschaft geschafft. In der laufenden Saison kommt Madueke auf 17 Torbeteiligungen in 27 Spielen.

„Er ist ein Kraftpaket von einem Spieler“

England U21-Trainer Aidy Boothroyd schwärmte zuletzt von Madueke: „Er ist ein Kraftpaket von einem Spieler, technisch sehr gut, linksfüßig und kommt gerne von der Seite, von rechts und geht und verbindet.“ Die Robustheit, Schnelligkeit in Kombination mit seiner Flexibilität im Angriff und ausgeprägten Technik soll auch die Bayern-Scouts überzeugt haben.

Der Offensiv-Allrounder ist vertraglich bis 2024 an Eindhoven gebunden. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 14 Mio. Euro. Neben den Bayern sind auch die beiden Premier League-Klubs Leeds United und Crystal Palace an Madueke dran.