Transfers

Bestätigt: Die Bayern stehen in Kontakt mit Lucas Vazquez!

Lucas Vazquez
Foto: imago images

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Tagen immer wieder mit einer Verpflichtung von Lucas Vazquez von Real Madrid in Verbindung gebracht. Der 29-jährige Spanier soll demnach ein potenzieller Sommer-Neuzugang an der Isar sein. Aktuellen Medienberichten zufolge stehen die Münchner bereits in Kontakt mit Vazquez und dessen Berater.



Die spanische „AS“ hatte vor knapp einer Woche enthüllt, dass die Bayern sich mit dem Profi von Real Madrid beschäftigen. Auch die „Marca“ bestätigte kurz darauf, dass Vazquez durchaus ein Thema beim deutschen Rekordmeister sei. In Deutschland hingegen wurden die Berichte aus Spanien als „Gerüchte“ abgetan – bis jetzt.

Bayern befindet sich im Austausch mit Vazquez

Laut „Sky“ steht der FC Bayern durchaus in Kontakt mit dem Berater von Vazquez. Jedoch ist das Thema bei weitem noch nicht so „heiß“ wie es zuletzt in Spanien berichtet wurde. Die Münchner beobachten die aktuelle Lage des 29-jährigen und könnten durchaus einen Anlauf wagen den Rechtsverteidiger an die Säbener Straße zu locken.

Vazquez ist vertraglich nur noch bis zum Ende der Saison an Real gebunden. Die Vertragsgespräche mit den Königlichen sind zuletzt aufgrund der finanziellen Forderungen des Spielers geplatzt. Demnach fordert Vazquez eine Gehaltserhöhung und möchte in Zukunft 5-6 Mio. Euro pro Jahr verdienen.

Als ablösefreier Spieler, der auf der rechten Seite flexibel einsatzbar ist, würde Vazquez durchaus in Beuteschema und Suchprofil der Bayern passen.