FC Bayern News

Bayern bestätigt: Gnabry wurde positiv auf Covid-19 getestet!

Serge Gnabry
Foto: imago images

Nun ist es offiziell! Der FC Bayern hat die Covid-19-Infektion von Serge Gnabry bestätigt. Der Flügelstürmer muss sich damit in die häusliche Quarantäne geben und verpasst damit unter anderem die beiden CL-Spiele gegen Paris Saint-Germain.



Am Dienstagnachmittag hatte der französische Radiosender „RMC Sport“ berichtet, dass der 25-jährige bei einem Antigen-Schnelltest positiv auf Covid-19 getestet wurde. Der FC Bayern hat diese Meldungen nun offiziell bestätigt. Demnach wurde Gnabry am Dienstag positiv auf Corona getestet.

Nächste Corona-Fall beim FC Bayern

Wie die Bayern bekannt gaben, hat sich Gnabry umgehend in die häusliche Quarantäne begeben und wird dort mindestens zehn Tage bleiben, bis er einen negativen Test vorweisen kann. Damit verpasst der Offensivspieler die beiden CL-Viertelfinalspiele gegen Paris Saint-Germain und das Bundesliga-Spiel am kommenden Wochenende gegen Union Berlin. Auch das Spiel am 17. April gegen den VfL Wolfsburg dürfte für Gnabry wohl zu früh kommen.

Kurios: Gnabry wurde bereits im Oktober des vergangenen Jahres positiv auf Corona getestet und befand sich in häuslicher Quarantäne. Der Flügelstürmer durfte diese jedoch nach fünf Tagen vorzeitig verlassen, da man damals einen falsch-positiven Test festgestellt hat.

Nach Leon Goretzka, Javi Martinez, Thomas Müller und Benjamin Pavard ist Gnabry bereits der fünfte Bayern-Profi, der in diesem Jahr positiv auf Covid-19 getestet wurde.