FC Bayern News

Hoffnung für die Bayern: Goretzka könnte bis zum CL-Rückspiel gegen PSG fit werden

Leon Goretzka
Foto: imago images

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Tagen (mal wieder) massiv vom Verletzungspech heimgesucht. Insgesamt sieben Spieler sind derzeit angeschlagen, darunter befinden sich auch Leistungsträger wie Robert Lewandowski, Serge Gnabry und Leon Goretzka. Letzterer hat sich unter der Woche im CL-Spiel gegen Paris Saint-Germain eine Zerrung zugezogen und droht für das Rückspiel auszufallen. Aktuellen Medienberichten zufolge besteht jedoch eine Mini-Hoffnung, dass Goretzka rechtzeitig fit wird für das Rückspiel im Parc des Princes.



Die Bayern haben sich bisher noch nicht offiziell zu den Verletzungen von Niklas Süle und Leon Goretzka geäußert. Beide wurden bei der 2:3-Niederlage gegen Paris am vergangenen Mittwoch angeschlagen ausgewechselt. FCB-Coach Hansi Flick verriet nach dem Spiel, dass beide „muskuläre Probleme haben“.

Laut der „BILD Zeitung“ hat sich Süle einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und fällt damit zwei bis drei Wochen aus. Bei Goretzka soll es indes „nur“ eine Zerrung sein, ebenfalls im Oberschenkel. Während Süle keine Option für das CL-Rückspiel ist, besteht bei Goretzka noch eine kleine Chance.

Wettlauf gegen die Zeit

Klar ist, dass Goretzka morgen Nachmittag beim Bundesliga-Spiel gegen Union Berlin nicht zum Einsatz kommen wird. Der 26-jährige Mittelfeldspieler wird geschont mit Blick auf das wichtige CL-Rückspiel gegen Paris am kommenden Dienstag. Ob es jedoch tatsächlich für einen Einsatz gegen PSG reichen wird, ist derzeit noch offen. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, haben die Bayern noch Hoffnung, dass der Mittelfeldspieler bis dahin seine Oberschenkel-Zerrung überwunden hat. Anders als bei Süle ist ein Einsatz nicht komplett ausgeschlossen.

Sollte Goretzka nicht zur Verfügung stehen, hat Flick wenige Alternativen zur Verfügung. Javi Martinez könnte dessen Rolle neben Joshua Kimmich übernehmen, wäre jedoch eine zu defensive Option, da die Bayern auf Sieg spielen müssen. Sommer-Neuzugang Marc Roca genießt indes kein Vertrauen von Flick und hat zuletzt Anfang Dezember 2020 sein letztes CL-Spiel für die Bayern absolviert.