FC Bayern News

Flick dementiert Kader-Kritik an Salihamidzic: „Sie müssen sich schon alles anhören“

Hansi Flick
Foto: imago images

Mit seinen Aussagen auf der gestrigen Spieltags-PK hat Hansi Flick für viel Aufsehen beim FC Bayern gesorgt. Vor allem seine vermeintliche Kritik am aktuellen Spielerkader wurde als Stichelei in Richtung von Hasan Salihamidzic ausgelegt. Der 56-jährige will davon nichts wissen.



Vor dem Bundesliga-Spiel gegen Union Berlin äußerte sich Flick wie folgt zu seinen Kader-Aussagen: „Darüber haben wir schon öfter gesprochen. Sie müssen sich schon alles anhören. Ich habe auch gesagt, dass wir mit dieser Mannschaft trotzdem sieben Punkte in der Bundesliga vorne sind und die Chance haben ins CL-Halbfinale zu kommen.“

„Nächste Frage“

Die obligatorische Frage zu seiner Zukunft durfte natürlich auch nicht fehlen. Flick wollte sich dazu jedoch erneut nicht äußern: „Sie sehen was hier los ist. Uns fehlen neun Spieler. Ich muss mich auf die Mannschaft konzentrieren.“ Weitere Fragen in diese Richtung blockte der FCB-Coach mit „Nächste Frage“ ab.