FC Bayern News

Flick bestätigt Abschiedsgedanken: „Egal wie meine Entscheidung ausfällt“

Hansi Flick
Foto: imago images

Nach dem Viertelfinal-Aus in der UEFA Champions League gegen Paris Saint-Germain hat sich Hansi Flick erstmals ausführlich über seine sportliche Zukunft beim FC Bayern geäußert und dabei bestätigt, dass er sich durchaus Gedanken macht, ob er im Sommer weiterhin Trainer beim beim Rekordmeister bleibt.



In den vergangenen Tagen hat Flick die Fragen nach seiner Zukunft beim FC Bayern kategorisch mit „nächste Frage“ abgeblockt. Nach dem CL-Aus gegen Paris Saint-Germain hat sich der 56-jährige erstmals ausführlich(er) zu seiner aktuellen Lage geäußert.

„Meine Familie steht hinter mir, egal wie meine Entscheidung ausfällt“

Flick war nach dem Aus in der Königsklasse sichtlich enttäuscht, nahm sich dennoch ausführlich Zeit über seine Zukunft zu sprechen. Dabei betonte er, dass er zwar „Riesenspaß“ hat mit der Bayern-Mannschaft zu arbeiten, zeitgleich verriet er aber auch, dass er sich durchaus Gedanken macht ob er nach der Saison weitermachen wird oder nicht: „Klar, ich habe Vertrag beim FC Bayern, aber ich mache mir immer Gedanken, was passiert oder wie es weitergeht, ob das hier alles wunderbar läuft und so weiter. Meine Familie steht hinter mir, egal wie meine Entscheidung ausfällt.“

Klar ist, dass Flick kommende Saison, egal ob beim DFB oder in München weiterhin auf der Trainerbank sitzen möchte: „Der Job macht mir sehr, sehr viel Spaß und ich hänge an dem Trainerjob. Ich kann mir nichts anderes vorstellen. Es ist eine Situation, die sehr viel Freude macht.“

Experten sind sich einig: Flick verlässt den FC Bayern im Sommer

Auch in den sozialen Medien haben die Aussagen von Flick für viel Aufsehen gesorgt. Laut „BILD“-Fußballchef Christian Falk, steht es nun außer Frage, dass Flick sich zwischen dem DFB und den Bayern entscheiden wird.

Dessen „BILD“-Kollege Johannes Berner geht von einem Abschied aus München aus.

Für „Sky“-Experte Torben Hoffmann war der knapp fünfminütige Monolog von Flick eine Abschiedsrede.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.