Bundesliga

FC Bayern vs. Bayer Leverkusen | Vorschau, Team-News und Prognose

FC Bayern vs. Bayer Leverkusen
Foto: imago images

Die letzte englische Woche in dieser Saison steht an. Heute Abend (20:30, live auf Sky) empfängt der FC Bayern in der Allianz Arena Bayer Leverkusen. Unter Interims-Trainer Hannes Wolf hat die Werkself zumindest ergebnistechnisch wieder in Spur gefunden und aus den letzten drei Spielen sieben Punkte geholt. Der FCB kann mit einem Sieg einen Riesenschritt Richtung Meisterschaft machen, Leverkusen hat nach den Patzern von Wolfsburg und Frankfurt wieder Lunte gerochen im Kampf um die CL-Plätze.



Team-News: FC Bayern

Goretzka ist dabei, Lewandowski noch nicht. Das sind die wichtigsten News aus der gestrigen Pressekonferenz mit Hansi Flick. Ansonsten muss der Coach auf die üblichen Verletzten (Costa, Tolisso, Roca, Süle, Gnabry) verzichten. Ob Goretzka sofort wieder von Anfang an spielt, ist fraglich. Im Zweifel stünde wieder Musiala bereit, der in den letzten beiden Spielen als Torschütze glänzen konnte. Auch Leroy Sane (Ellenbogen) könnte unter Umständen zunächst auf der Bank sitzen.

Team-News: Bayer Leverkusen

Trotz bescheidener Vorstellung hat Leverkusen am Wochenende 3:0 gegen Köln gewonnen und wittert wieder Morgenluft im Kampf um Platz 4. Gegen Bayern muss Bayer-Coach Hannes Wolf nur die auf die Langzeitverletzten (Arias, Baumgartlinger, L. Bender und Fosu-Mensah) verzichten. Die Rückkehr von Wirtz sorgt zudem für mehr Optionen in der Offensive. Eine Dreier- bzw. Fünferkette ist denkbar.

Der direkte Vergleich

Zum 84. Mal treffen der FC Bayern und Leverkusen in der Bundesliga aufeinander. Die Bilanz spricht mit 49 zu 18 Siegen deutlich für den Rekordmeister. In der Hinrunde erzielte Lewandowski in der Nachspielzeit den umjubelten 2:1-Siegtreffer und fügte Leverkusen damit die erste Saisonniederlage zu.

Hansi Flick verlor von seinen bisherigen 26 BL-Heimspielen als Trainer nur eins: gegen Leverkusen im November 2019 (1:2).

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Bayern: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Musiala – L. Sané, T. Müller, Coman – Choupo-Moting

Leverkusen: Hradecky – Tah, S. Bender, Tapsoba – Frimpong, Palacios, Aranguiz, Sinkgraven – Diaby, Bailey – Schick

Prognose: Bayern wird die Schwächen besser nutzen als Köln

Wer nur die reine Statistik aus dem Derby von Leverkusen gegen Köln betrachtet, wird sich verwundert die Augen reiben, wie das Spiel 3:0 ausgehen konnte. Köln hatte deutlich mehr Abschlüsse (13:8), mehr Ballbesitz (57:43 %) und auch die bessere Passquote als Bayer. Kapital konnte der FC daraus aber nicht schlagen. Das Trainerteam um Hansi Flick hat das Spiel mit Sicherheit analysiert und die Spieler auf Leverkusens Schwächen eingestellt.