FC Bayern News

„Alter ist kein Problem“ – Nagelsmann für Bayern-Legende Elber die richtige Wahl

Julian Nagelsmann
Foto: imago images

Der Markenbotschafter des FC Bayern München, Giovane Elber, sprach im Interview mit der Münchner Abendzeitung über den Abschied von Erfolgstrainer Hansi Flick und was er über die Verpflichtung von Julian Nagelsmann denkt.



Elber lief von 1997 bis 2003 in 169 Partien für den FC Bayern München auf. Der Brasilianer gilt an der Säbener Straße als Legende und ist dem Klub als Markenbotschafter noch immer eng verbunden.

Flick-Abschied „schade – und wie!“

Den Abschied von Triple-Trainer Hansi Flick hat er dennoch nicht kommen sehen. „Nach seinem Interview in Wolfsburg, als er gesagt hat, dass er gehen will, dachte ich: Das kann doch nicht wahr sein“, erinnerte sich der 48-Jährige. „Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass er noch lange Bayern-Trainer bleiben würde. Er hatte ja die Mannschaft hinter sich und hat in kurzer Zeit viele Titel gewonnen. Aber dann wollte er weg wegen der Unstimmigkeiten.“

Für die Zukunft wünscht Elber Flick dennoch „viel Erfolg – egal, ob beim DFB oder woanders.“ Sein Abschied aus München sei nichtsdestotrotz „Schade – und wie!“

Nagelsmann ist bester Trainer Deutschlands

Mit Julian Nagelsmann hätten die Verantwortlichen des FC Bayern aber bereits eine gute Lösung für die Zukunft gefunden.

„Ich denke, Nagelsmann ist im Moment der beste Trainer in Deutschland“, lobte Elber. Das junge Alter des 33-Jährigen sei für ihn „kein Problem“. Der deutsche Rekordmeister habe schon ältere Trainer gehabt, „die keinen Erfolg hatten. Daran liegt es nicht. Nagelsmann ist ein guter Trainer, er hat bei Hoffenheim und Leipzig schon bewiesen, dass er erfolgreich arbeiten kann.“