FC Bayern News

Nübel-Leihe: Finale Entscheidung soll in den kommenden zwei Wochen fallen

Alexander Nübel
Foto: imago images

Das Wechseltheater rund um Alexander Nübel hat in den vergangenen Wochen für viel Aufsehen beim FC Bayern gesorgt. Der 24-jährige Torhüter drängt auf einen Abschied im Sommer. Nach Informationen von „SPORT1“ soll in den kommenden 14 Tagen eine Entscheidung fallen, wohin es den Backup von Manuel Neuer zieht. Ein Verein hat sich bereits aus dem Transferpoker verabschiedet.



Wie Florian Plettenberg in seinem Podcast „Meine Bayern-Woche“ berichtet, hat Nübel eine „Top 3“-Liste an Vereinen, zu denen er gerne wechseln würde. Lange Zeit gehörte auch der französische Meister OSC Lille zu diesen Vereinen, laut Plettenberg hat sich Lille jedoch endgültig aus dem Wettbuhlen um Nübel zurückgezogen. Die AS Monaco hingegen gehört weiterhin zu den Top-Favoriten für eine Leihe.

Kahn & Co. beraten derzeit gemeinsam mit Nübel

Nach Informationen von Plettenberg wird die Leihe zu „100 Prozent klappen“. Zu welchem Klub der Schlussmann am Ende wechselt wird derzeit gemeinsam mit dem Spieler und den Bayern-Bossen diskutiert. Eine finale Entscheidung diesbezüglich soll in den kommenden zwei Wochen fallen, da Nübel zum Start in die Saisonvorbereitung bereits bei seinem neuen Klub sein möchte.

Klar ist zudem auch: Es handelt sich nur um eine Leihe ohne Kaufoption. Die Bayern glauben weiterhin fest an die Qualitäten des 24-jährigen und planen langfristig mit dem Torhüter.