Fussball News

? Ballon d’Or Power Ranking: Lewandowski jagt Messi, Haaland in den Top 10

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski war im Vorjahr einer der Favoriten für den Gewinn des Ballon d’Or. Die prestigereiche Auszeichnung wurde Corona-bedingt jedoch abgesagt. Aktuellen Meldungen zufolge gehört der 32-jährige Bayern-Profi auch in diesem Jahr zu den Top-Anwärtern auf den goldenen Ball.



Die Empörung war groß, als das französische Fachmagazin France Football im vergangenen Jahr bekannt gab, dass man den Ballon d’Or in 2020 nicht vergeben wird. Nicht nur die Fans waren enttäuscht, auch viele Experten und Spieler konnten diese Entscheidung nicht nachvollziehen.

Aus Sicht des FC Bayern und vor allem von Robert Lewandowski war dies besonders bitter, da der Pole sehr gute Chancen auf den Gewinn der Trophäe hatte. Auch in diesem Jahr gehört Lewandowski zum engen Kreis der Favoriten.

Schnappt sich Lewandowski in diesem Jahr den Ballon d’Or?

Laut „Goal“ ist der Top-Torjäger der Bayern sogar einer der Top-Anwärter. Das Portal hat ein „Ballon d’Or 2021 Power Ranking“ erstellt, bei dem der FCB-Profi auf Platz 2 liegt. Mit Blick auf die reinen „Zahlen, Daten und Fakten“ hat Lewandowski durchaus einiges vorzuweisen. Mit den Münchnern hat er die FIFA Klub-Weltmeisterschaft gewonnen und die Deutsche Meisterschaft. Zudem kommt er im Jahr 2021 bisher auf 34 Tore und vier Assists.

Auch wenn er bei der EURO mit Polen bereits in der Vorrunde ausgeschieden ist, hat er in drei Spielen drei Tore erzielt. Bedingt durch die Tatsache, dass viele Kandidat früh bei der EM ausgeschieden sind, wird das Turnier in diesem Jahr laut „Goal“ nicht zu sehr ins Gewicht fallen. Für Lewandowski spricht zudem sein historischer Torrekord in der Bundesliga mit 41 Toren und die Tatsache, dass er die Auszeichnung 2020 „zu Unrecht“ verpasst hat.

Messi hat derzeit die Nase vorne

Angeführt wird das Power Ranking derzeit von Lionel Messi. La Pulga hat den Preis bereits 6-mal gewonnen und ist damit der Rekordhalter. Der 34-jährige Superstar kommt auf 33 Tore und 13 Assists in 2021. Mit Barcelona hat er zudem die Copa del Rey gewonnen.

Messi sorgt derzeit mit seinen starken Leistungen bei der Copa America für viel Aufsehen und hat in fünf Spielen bereits vier Tore erzielt und vier weitere vorbereitet. Sollte Messi mit der Albiceleste die Copa gewinnen, ist er sicherlich der Top-Favorit auf den Ballon d’Or 2021.

Auf Platz 3 folgt Chelsea-Star N’Golo Kante. Der Franzose hat mit den Blues die Champions League gewonnen und wurde in beiden Halbfinalspielen und im Finale zum „Man of the Match“ gewählt. Das frühe EM-Aus mit Frankreich ist jedoch ein Nachteil für den Mittelfeldspieler, da die Equipe Tricolore zu den großen Titelkandidaten gehört hat.

Neben Robert Lewandowski hat mit Erling Haaland ein weiterer Bundesliga-Spieler den Sprung in die Top 10 geschafft. Der Norweger liegt auf Rang 9. Haaland hat 25 Tore im laufenden Kalenderjahr erzielt und mit dem BVB den DFB-Pokal gewonnen. Da Haaland jedoch mit Norwegen nicht an der EM teilgenommen hat, liegt der Stürmer „nur“ auf dem neunten Platz.

Ballon d’Or Power Ranking: Die Top 10 in der Übersicht

  • Lionel Messi
  • Robert Lewandowski
  • N’Golo Kante
  • Romelu Lukaku
  • Kylian Mbappe
  • Kevin de Bruyne
  • Cristiano Ronaldo
  • Raheem Sterling
  • Erling Haaland
  • Neymar