Transfers

Haaland-Alternative: Chelsea bietet 60 Mio. Euro für Robert Lewandowski!

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Robert Lewandowski wird schon seit geraumer Zeit mit einem vorzeitigen Abschied vom FC Bayern in Verbindung gebracht. Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach dessen Berater Pini Zahavi aktiv auf der Suche nach einem neuen Klub für den Polen sei. Englischen Medienberichten zufolge bereitet der FC Chelsea ein Angebot für den Top-Torjäger vor.



Wie die „Daily Mail“ berichtet, sehen die Blues in Robert Lewandowski die „nächstbeste Option“ für Erling Haaland. Der BVB-Profi gilt als absoluter Wunschspieler von Thomas Tuchel und Chelsea, steht diesen Sommer jedoch nicht zum Verkauf. Als Alternative könnte der amtierende CL-Sieger nun einen Versuch bei Lewandowski starten.

Chelsea ist bereits knapp 60 Mio. Euro für Lewandowski zu zahlen

Laut der „Daily Mail“ ist Chelsea bereit diesen Sommer 50 Mio. Pfund (rd. 60 Mio. Euro) für Lewandowski zu zahlen. Demnach rechnen die Verantwortlichen an der Stamford Bridge, dass es deutlich einfacher ist Lewandowski von den Bayern loszueisen als Haaland vom BVB.

Passend dazu hat der Pay-TV-Sender „Sky“ diese Woche enthüllt, dass Lewandowski-Berater Pini Zahavi derzeit aktiv den Transfermarkt sondiert und mit „mehreren Klubs spricht“. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Spieleragent ein sehr gutes Verhältnis zu Chelsea und vor allem zum Haupteigentümer Roman Abramowitsch hat.

Klar ist aber auch: Unabhängig von der Tatsache, dass die Bayern zuletzt deutlich gemacht haben, dass Lewandowski nicht zum Verkauf steht und man langfristig mit dem Angreifer plant, sind 60 Mio. Euro für den Weltfußballer eine Summe, bei der die Verantwortlichen an der Isar sicherlich nicht ins Grübeln kommen. Zumal Lewandowski vertraglich noch bis 2023 an den Rekordmeister gebunden ist.