FC Bayern News

Noch mehr Verletzungen: Auch die beiden Bayern-Youngster Booth und Scott sind angeschlagen

Taylor Booth
Foto: imago images

Die Personalprobleme beim FC Bayern nehmen immer mehr zu. Nachdem sich zuletzt bereits Lucas Hernandez, Alphonso Davies und Marc Roca verletzt haben, muss Julian Nagelsmann aller Voraussicht nach auch auf die beiden Campus-Talente Taylor Booth und Christopher Scott verzichten.



Bedingt durch die vielen EM-Urlauber steht FCB-Coach Nagelsmann derzeit nur ein Rumpfkader zur Verfügung, der mit vielen Nachwuchstalenten aufgestockt wurde, damit die Münchner überhaupt einen regulären Trainingsbetrieb im Juli ermöglichen können. Bei der 2:3-Testspiel-Niederlage gegen den 1. FC Köln setzte Nagelsmann voll und ganz auf die Nachwuchsspieler. Aktuellen Medienberichten zufolge drohen nun zwei Talente verletzungsbedingt auszufallen.

„Es wird schwierig, wie wir da durchkommen“

Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, haben sich Taylor Booth und Christopher Scott beim Testspiel gegen Köln verletzt. Beide mussten mit Muskelverletzungen ausgewechselt werden. Julian Nagelsmann zeigte sich nach dem Spiel dementsprechend besorgt, wie er die kommenden Wochen und vor allem Testspiele gegen Ajax, Gladbach und Neapel bewältigen soll: „Es wird schwierig, wie wir da durchkommen, bis wir dann die Nationalspieler integrieren. Wir haben drei Verletzte, das ist nicht optimal. Wir haben jetzt noch eine Trainingswoche und dann eine Woche mit drei Tests mit diesem Kader. Es ist wenig Zeit. Der Trainingskader ist, wie er ist, wir müssen versuchen, die Spieler gesund zu halten.“

Es wird spannend zu sehen wie Nagelsmann die derzeit angespannte personelle Lage lösen wird. Bereits am kommenden Samstag ist Ajax Amsterdam zu Gast in der heimischen Allianz Arena. Eine zweite Testspiel-Pleite, vor den eigenen Fans, wäre sicherlich nicht gut für die Stimmung an der Isar.