FC Bayern News

Bericht: Das Chelsea-Angebot ist für Robert Lewandowski “sehr interessant”

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Robert Lewandowski wird derzeit intensiv mit einem Wechsel in die englische Premier League in Verbindung gebracht. Vor allem der FC Chelsea soll großes Interesse an dem 32-jährigen Stürmer haben. Aktuellen Meldungen zufolge steht Lewandowski-Berater Pini Zahavi bereits in Kontakt zu den Blues.



Die Gerüchteküche rund um Robert Lewandowski brodelt mal wieder gewaltig. Nahezu täglich machen neue Meldungen die Runde und immer häufiger tauch dabei der Name FC Chelsea auf. Der amtierende CL-Sieger ist derzeit auf der Suche nach einem “echten Mittelstürmer” und hat BVB-Angreifer Erling Haaland als Wunschspieler identifiziert. Das Problem: Dortmund möchte seinen Top-Torjäger diesen Sommer nicht abgeben.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Lewandowski der “Plan B” der Blues. Wie die “Sport BILD” berichtet, steht der Klub bereits in Kontakt mit dessen Berater Pini Zahavi.

Lewandowski hat Chelsea bisher noch nicht abgesagt

Auch wenn es immer wieder heißt, dass Lewandowski keine Lust auf die englische Premier League hat und eher zur spanischen La Liga tendiert, sollen die Zahlen welche Chelsea anbietet “sehr interessant sein” für den Polen. Laut der “Sport BILD” hat der Angreifer dem Klub von Thomas Tuchel noch keine Absage erteilt.

Ein Wechsel diesen Sommer scheint dennoch sehr unwahrscheinlich zu sein. Nach Informationen der “Sport BILD” beobachtet Lewandowski die aktuellen Entwicklungen an der Isar. Heißt im Klartext: Sollten die Bayern nach David Alaba und Jerome Boateng weitere Leistungsträger wie Leon Goretzka und Kingsley Coman verlieren, wird sich auch der Angreifer intensive Gedanken über seine Zukunft beim FCB machen.