FC Bayern News

Modric-Nachfolger: Real will Leon Goretzka 2022 ablösefrei verpflichten

Leon Goretzka
Foto: imago images

Die Wechselgerüchte rund um Leon Goretzka nehmen immer mehr Fahrt auf. Während zuletzt Manchester United im Fokus stand, fällt mittlerweile immer häufiger der Name Real Madrid. Aktuellen Medienberichten zufolge soll Goretzka im kommenden Jahr die Nachfolge von Luka Modric bei den Königlichen antreten.



Selten gab es so viele Diskussionen und Spekulationen rund um Leon Goretzka und dessen sportliche Zukunft wie in den vergangenen Tagen. Die ausbleibende Vertragsverlängerung beim FC Bayern bietet den idealen Nährboden für Gerüchte. Vor allem in Spanien kursieren nahezu täglich neue Meldungen.

Wie bei Alaba: Real hofft auf einen ablösefreien Deal

Wie die „Marca“ berichtet, beschäftigt sich Real Madrid intensiv mit einer Verpflichtung von Leon Goretzka. Die Königlichen hoffen demnach auf einen ablösefreien Deal im Sommer 2022, wenn der Vertrag des 26-jährigen an der Isar ausläuft. So wie man es diesen Sommer bei David Alaba gemacht hat. Demnach hat Real sein Interesse beim Management von Goretzka bereits hinterlegt.

In der spanischen Hauptstadt soll Goretzka die Nachfolge von Luka Modric antreten. Der Kroate hat erst vor kurzem seinen Vertrag um ein Jahr bei den Blancos verlängert, wird im Anschluss jedoch stolze 37 Jahre alt sein.