FC Bayern News

Lewandowski & Co. sind zurück: Nagelsmann kann endlich richtig loslegen beim FC Bayern

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Nachdem Bayern-Trainer Julian Nagelsmann in den vergangenen Wochen personell sehr eingeschränkt war und auf viele Nationalspieler verzichten mussten, kehren am heutigen Montag viele EM-Fahrer wieder zurück nach München. Nun kann der 34-jährige richtig loslegen beim FC Bayern.



Mit Serge Gnabry feierte am vergangenen Freitag bereits der erste DFB-Nationalspieler sein Trainingscomeback an der Säbener Straße. Drei Tage früher als ursprünglich geplant, absolvierte der Flügelflitzer erste individuelle Einheiten. Mit Leon Goretzka, Niklas Süle, Leroy Sane und Jamal Musiala stehen vier weitere deutsche Nationalspieler den Bayern ab sofort wieder zur Verfügung. Auch die „French Connection“ mit Kingsley Coman, Benjamin Pavard und Corentin Tolisso ist seit Montag wieder an der Isar. Genauso wie der frisch gekürte „Fußballer des Jahres 2021“, Robert Lewandowski.

Die EM-Fahrer werden nach und nach integriert

Die acht EM-Fahrer werden am Montag die obligatorischen sportmedizinischen Untersuchungen absolvieren und steigen am Dienstag ins Training ein. Nagelsmann hat bereits angekündigt, dass er die Nationalspieler nicht bei den Testspielen einsetzen wird. Lediglich bei Serge Gnabry könnte der 34-jährige eine Ausnahme machen, wie der „kicker“ berichtet. Demnach könnte der Rechtsaußen bereits am Mittwoch die eine oder andere Minute im Vorbereitungsspiel gegen Mönchengladbach absolvieren.

Mit Manuel Neuer, Joshua Kimmich und Thomas Müller befinden sich noch drei Nationalspieler im „Sonderurlaub“. Das Trio wird am Samstag in die Sommer-Vorbereitung der Bayern einsteigen.