Transfers

Bericht: Bayern hat Kontakt zu Thilo Kehrer aufgenommen!

Thilo Kehrer
Foto: imago images

Auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger ist der FC Bayern allen Anschein nach bei Paris-Saint Germain fündig geworden. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Bayern Kontakt zu Thilo Kehrer aufgenommen.



Wie da Portal „Fussball Transfer“ berichtet, haben die Münchner Interesse an dem 24-jährigen Defensiv-Allrounder. Kehrer steht nach den Verpflichtungen von Achraf Hakimi und Sergio Ramos auf dem Abstellgleis und darf PSG im Sommer verlassen. Demnach fordert Paris 20 Mio. Euro für den deutschen Nationalspieler.

Auch Frankfurt, Gladbach & Co. haben Kehrer auf dem Zettel

Laut „Fussball Portal“ haben die Bayern bereits Kontakt zur Spielerseite aufgenommen. Der FCB ist jedoch nicht der einzige Interessent aus der Bundesliga. Auch Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, der VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen sollen ihre Fühler nach Kehrer ausstrecken.

Vor seinem Wechsel zu PSG spielte der 1,86-Mann für den FC Schalke 04. In der vergangenen Saison absolvierte Kehrer 34 Pflichtspiele für die Franzosen. Kehrer kann in der Defensive sowohl in der Innenverteidigung sowie rechts außen spielen.