Transfers

Entscheidung gefallen: Chris Richards darf die Bayern für 10 Mio. Euro verlassen

Chris Richards
Foto: imago images

Verlässt Chris Richards den FC Bayern im Sommer? Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Münchner eine Entscheidung getroffen. Demnach darf der US-Amerikaner den FCB dauerhaft verlassen.



In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Diskussionen und Spekulationen rund um Richards und dessen sportliche Zukunft beim FC Bayern. Wie die „Sport BILD“ berichtet, haben die Verantwortlichen an der Isar eine (überraschende) Entscheidung getroffen.

Bayern lässt Top-Talent Richards ziehen – Schlägt Hoffenheim zu?

Laut dem Blatt haben Julian Nagelsmann & Co. entschieden, dass der US-Amerikaner den Rekordmeister im Sommer dauerhaft verlassen darf, sollte ein Angebot in Höhe von 10 Mio. Euro eintreffen. Der aktuelle Marktwert des 21-jährigen liegt bei 7,5 Mio. Euro.

Anders als Cuisance, Tolisso und Sarr gibt es mit der TSG Hoffenheim einen kontrekten Interessenten für Richards. Die Kraichgauer würden den Defensiv-Allrounder gerne wieder verpflichten, nachdem dieser in der vergangenen Rückrunde bereits an für TSG ausgeliehen war. Es wird spannend zu sehen ob man bereit ist die geforderte Ablöse zu zahlen.