FC Bayern News

Bericht: Bayern muss noch länger auf Hernandez und Pavard verzichten

Lucas Hernandez
Foto: imago images

Der FC Bayern wird länger auf Lucas Hernandez und Benjamin Pavard verzichten müssen als gedacht. Aktuellen Medienberichten zufolge werden die beiden Franzosen erst Mitte September wieder für den FCB auflaufen können.



Bayern-Trainer Julian Nagelsmann wird in den kommenden Spielen weiterhin in der Defensive improvisieren müssen. Mit Lucas Hernandez und Benjamin Pavard fallen derzeit zwei (potentielle) Stammspieler aus.

Wie der „kicker“ berichtet, werden die beiden Franzosen erst im knapp vier Wochen wieder einsatzbereit sein.

Frankreich-Duo kehrt erste nach der Länderspielpause zurück

Laut dem Fachblatt wird das Duo erst nach der Länderspielpause Anfang/Mitte September für den FCB auflaufen. Damit stehen die beiden Abwehrspieler Nagelsmann frühestens zum Topspiel gegen RB Leipzig (11. September) wieder zur Verfügung. Damit verpassen die beiden nicht nur den DFL Supercup kommende Woche gegen Borussia Dortmund, sondern auch die Ligaspiele gegen Köln und Hertha. Sowie das Pokalspiel gegen den Bremer SV.

Hernandez hat nach seiner Knie-OP (Meniskuseinriss) wieder das individuelle Training aufgenommen. Pavard zog sich vergangene Woche im Mannschaftstraining eine Sprunggelenksverletzung zu.