Transfers

Bayern-Flirt Tanguy Ndombele: Tottenham ist offen für eine Leihe

Foto: imago images

Der FC Bayern wurde zuletzt mit einer Verpflichtung von Tanguy Ndombele in Verbindung gebracht. Medienberichten zufolge haben die Tottenham Hotspur ein Tauschgeschäft mit Corentin Tolisso abgelehnt. Die Spurs sind jedoch offen für eine Leihe.



Als Tanguy Ndombele im Jahr 2019 für 60 Millionen von Lyon zu den Tottenham Hotspurs wechselte galt der Franzose als kommender Mittelfeld-Star auf der Insel. Allerdings konnte der 24-Jährige die hohen Erwartungen bei den Spurs nie so ganz erfüllen. Insbesondere beim Saisonendspurt der letzten Spielzeit saß Ndombele regelmäßig auf der Bank. Seit Beginn der neuen Spielzeit ließ Trainer Nuno Espírito Santo den wechselwilligen Spieler bislang gänzlich außen vor.

Kommt Tottenham-Star Ndombele für Tolisso?

Ein Abgang des athletischen und vielseitigen Mittelfeldspielers scheint unausweichlich. Wie der „Telegraph“ berichtet sollen derzeit jedoch nur die Bayern an Ndombele interessiert sein. Die Spurs bevorzugen einen dauerhaften Verkauf, sollen laut dem Blatt aber auch offen für ein Leihgeschäft sein. Das Problem: Nach der Leihe soll eine Kaufpflicht im Sommer 2020 greifen.

Die Münchner hingegen sind eher daran interessiert Corentin Tolisso in einen Tauschdeal zu involvieren. Angesichts der Marktwertdifferenz der beiden Spieler und der drei Jahre längeren Laufzeit des Vertrages von Ndombele, müssten die Bayern aber wohl noch immer eine ordentliche Ablöse drauflegen.