FC Bayern News

Hainer über Lewandowski: „Wir müssen den Vertrag jetzt nicht verlängern“

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Die Zukunft von Robert Lewandowski ist zu einem Dauerthema beim FC Bayern geworden und das obwohl der Stürmer vertraglich noch knapp zwei Jahren an den Rekordmeister gebunden ist. Laut Bayern-Präsident Herbert Hainer haben die Münchner keine Eile mit dem 33-jährigen Polen über einen neuen Vertrag zu sprechen.



Der englische Pay-TV-Sender „Sky“ hat diese berichtet, wonach Lewandowski die Bayern vor seinem 35. Lebensjahr verlassen möchte um eine neue sportliche Herausforderungen anzugehen. In München macht man sich allen Anschein nach derzeit nicht allzu viele Gedanken wie es langfristig mit dem Stürmer weitergehen wird. FCB-Präsident Herbert Hainer äußerte sich gegenüber „BILD TV“ wie folgt dazu: „Wir sind mit Robert zufrieden. Aber wir müssen den Vertrag jetzt nicht verlängern, wir haben noch zwei Jahre Zeit.“

„Ich kann mir vorstellen, dass Robert über 2023 hinaus bleibt“

Einen Verbleib des Weltfußballers beim FCB schloss der 67-jährige jedoch nicht aus: „Ich kann mir vorstellen, dass Robert über 2023 hinaus bleibt. Wir sind mit allen in ständigen Gesprächen unsere Spieler, darunter auch Lewy. Aber jetzt ist noch früh.“

Zeitgleich verriet Hainer aber auch, dass die Bayern, in Form von Sportvorstand Hasan Salihamidzic, den Transfermarkt permanent sondieren. Demnach gehört Erling Haaland von Borussia Dortmund zu jenen Spielern, die auch beim FCB in Zukunft eine Rolle spielen könnten.