Transfers

Hofmann über einen Wechsel zum FC Bayern: „Ich bin offen für eine neue Herausforderung“

Jonas Hofmann
Foto: IMAGO

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge beschäftigt sich der FC Bayern derzeit intensiver mit einer Verpflichtung von Jonas Hofmann von Borussia Mönchengladbach. Auch der 29-jährige Offensiv-Allrounder ist durchaus offen für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister.



Die „Sport BILD“ hat am Dienstag enthüllt, dass die Bayern großes Interesse an Jonas Hofmann haben. Demnach beschäftigen sich die Münchner mit einem Last Minute-Transfer in der laufenden Wechselperiode, alternativ wäre auch ein Wechsel im Sommer 2022 eine Option für den FCB.

Nun hat sich auf Hofmann selbst zu den Gerüchten rund um seine Person geäußert und dabei betont, dass es sich durchaus einen Wechsel zum FC Bayern vorstellen kann.

„Ich finde es legitim, dass man sich mit möglichen Veränderungen auseinandersetzt“

Hofmann wurde zuletzt mit zahlreichen Top-Klubs in Verbindung gebracht. Auch Atletico Madrid, die Tottenham Hotspur und der FC Chelsea sollen den deutschen Nationalspieler auf dem Zettel haben. Auch wenn der Offensivspieler vertraglich noch bis 2023 an Borussia Mönchengladbach gebunden ist, möchte Hofmann einen vorzeitigen Abschied von den Fohlen nicht ausschließen: „Max und ich sind immer sehr ehrlich zueinander. Er weiß, dass ich mich in Gladbach extrem wohlfühle. Ich will hier nicht auf Biegen und Brechen weg. Aber Max weiß auch, dass ich ein Typ bin, der neuen Herausforderungen grundsätzlich positiv gegenübersteht und Dinge nicht von vornherein ausschließt.“

Laut Hofmann seit es vollkommen „legitim, dass man sich mit möglichen Veränderungen auseinandersetzt“. Zu den aktuellen Bayern-Gerüchte wollte er sich nicht konkret äußern: „Wenn ein so großer Verein wie der FC Bayern Interesse an mir haben sollte, dann würde mich das sicher freuen, weil es eine Bestätigung meiner Leistungen wäre. Zu solchen Gerüchten äußere ich mich aber grundsätzlich nicht.“

Dem Vernehmen nach fordert Gladbach mehr als 20 Mio. Euro Ablöse für Hofmann. Eine Summe, welche die Bayern diesen Sommer nur schwer stemmen können bzw. wollen. Es wird spannend zu sehen ob in den verbliebenen knapp fünf Tagen nochmals Bewegung in den Hofmann-Transferpoker kommt.