FC Bayern News

Spektakulärer Transfer: Tauscht Chelsea Timo Werner gegen Robert Lewandowski?

Timo Werner
Foto: IMAGO

Die sportliche Zukunft von Robert Lewandowski beim FC Bayern bleibt weiterhin ungewiss. Die Verantwortlichen in Münchner haben einen Wechsel des Polen diesen Sommer kategorisch ausgeschlossen. 2022 könnte es jedoch zu einem spektakulären Tauschgeschäft zwischen den Bayern und dem FC Chelsea kommen.



Im fünf Tagen schließt die laufende Wechselperiode und in München dürfte man heilfroh sein wenn es soweit ist. Vor allem die Personalie Robert Lewandowski hat zuletzt für viel Aufsehen gesorgt. Gerüchten zufolge liebäugelt der 33-jährige Werkfußballer den Rekordmeister im Sommer 2022 vorzeitig zu verlassen. Dessen Berater Pini Zahavi sondiert bereits den Markt. Vor allem Paris Saint-Germain und der FC Chelsea sollen großes Interesse an dem Top-Torjäger haben.

Kommt Werner für Lewandowski?

Gerüchten zufolge fordern die Bayern mehr als 100 Mio. Euro für Lewandowski, was viele Klubs abschreckt. Laut „Transfermarkt“-Reporter Manuel Veth könnten die Blues jedoch Timo Werner im Rahmen eines Tauschgeschäfts nach München schicken um sich die Dienste von Lewandowski zu sichern.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass der 25-jährige Offensivspieler bereits 2020 beim FCB auf dem Wunschzettel stand. Die Bayern entschieden sich damals jedoch gegen Werner und für Leroy Sane. Auch auf der Insel machen derzeit Meldungen die Runde, wonach Werner nicht unverkäuflich sei und Chelsea diesen als potenzielles Tauschobjekt sieht.

Neben dem amtierenden CL-Sieger scheint auch PSG kommenden Sommer einen Anlauf bei Lewandowski zu wagen. Der polnische Nationalspieler könnte die Nachfolge von Kylian Mbappe an der Seine antreten, der kurz vor einem Wechsel zu Real Madrid steht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.