FC Bayern II

Nach Stanisic: Auch Bayern-Youngster Vidovic spielt in Zukunft für Kroatien

Gabriel Vidovic
Foto: IMAGO

Bayern-Top-Talent Gabriel Vidovic wurde für die kroatische U21-Nationalmannschaft nominiert. Nach Shootingstar Josip Stanisic ist der erst 17-jährige Offensivspieler damit bereits der zweite Bayern-Spieler der in Zukunft für Kroatien spielen wird.



Vidovic hat einen atemberaubenden Start in die neue Regionalliga-Saison bei den Bayern-Amateuren hingelegt und kommt in acht Einsätzen auf fünf Tore und sechs Vorlagen. Die starken Leistungen haben dazu geführt, dass das Bayern-Talent nun von Kroatiens U21-Nationaltrainer Igor Biscan eine Einladung erhalten hat. Der 17-jährige Offensiv-Allrounder selbst hat dies mit einem Post auf seiner Instagram-Seite enthüllt. Ursprünglich stand Vidovic nicht im kroatischen Aufgebot. Aufgrund von mehreren Verletzungen durfte dieser nun jedoch nachrücken.

Der Angreifer besitzt neben der kroatischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft, hat jedoch bereits zwei Einsätze für die kroatische U18 absolviert und scheint auch in Zukunft für die „Feurigen“ spielen zu wollen. Erst vor kurzem hat sich FCB-Profi Josip Stanisic dazu entschieden in Zukunft für Kroatien zu spielen. Auch der Rechtsverteidiger wurde für die beiden U21-Länderspiele im September nominiert.