Transfers

Bericht: Der FC Burnley möchte Bayern-Youngster Taylor Booth ausleihen

Taylor Booth
Foto: IMAGO

Verlässt US-Youngster Taylor Booth den FC Bayern am Deadline Day? Aktuellen Medienberichten zufolge könnte der Mittelfeldspieler auf Leihbasis in die englische Premier League wechseln.



Mit Adrian Fein, Lukas Mai und Joshua Zirkzee haben bereits drei Bayern-Talente den Verein im Sommer auf Leihbasis verlassen. Mit Taylor Booth könnte ein weiterer folgen. Wie Jeff Carlisle von „ESPN“ berichtet, steht der 20-jährige US-Amerikaner kurz vor einem Wechsel in die englische Premier League.

Verlängern und ausleihen

Laut Carlisle laufen derzeit die Gespräche zwischen dem FC Burnley und den Bayern. Das Problem: Booth ist vertraglich nur noch bis zum Ende der Saison an den FCB gebunden. Vor einer Leihe müsste dieser seinen Vertrag beim Rekordmeister verlängern. Dem Bericht zufolge kann sich der Rekordmeister eine Vertragsverlängerung mit anschließender Leihe sehr gut vorstellen.

Booth wechselte 2019 an den Bayern-Campus und war in der abgelaufenen Saison an St. Pölten ausgeliehen. Für die Österreicher absolvierte er 15 Partien und erzielte drei Tore. Das Nachwuchstalent hat große Teil der Sommer-Vorbereitung bei den Profis absolviert und dabei einen guten Eindruck hinterlassen. Derzeit spielt er für die Bayern-Amateure in der Regionalliga. Ein Wechsel in die Premier League wäre sicherlich ein immenser Schritt für das Top-Talent.