Transfers

Offiziell: Chris Richards verlängert beim FC Bayern und wechselt auf Leihbasis nach Hoffenheim

Chris Richards
Foto: IMAGO

Done Deal! Chris Richards verlässt den FC Bayern diesen Sommer erneut in Richtung TSG Hoffenheim. Wie die Bayern am Dienstag bekannt gaben, hat der US-Amerikaner seinen Vertrag beim Rekordmeister verlängert und wird bis zum Ende der Saison an die Kraichgauer verliehen.



Der Wechsel von Richards nach Hoffenheim hat sich bereits seit längerer Zeit angedeutet und seit heute ist dieser perfekt. Der 21-jährige Abwehrspieler wechselt auf Leihbasis zum Ligakonkurrenten TSG Hoffenheim. Zuvor hat Richards jedoch seinen Vertrag beim FCB bis 2025 verlängert.

„In Hoffenheim wird er weitere Bundesliga-Erfahrung sammeln“

Sportvorstand Hasan Salihamidzic äußerte sich wie folgt zu dem Transfer: „Wir freuen uns sehr, welche Entwicklung Chris Richards bei uns genommen hat, deshalb haben wir seinen Vertrag auch verlängert. Chris ist ein junger Spieler, der jetzt in Hoffenheim weitere Bundesliga-Erfahrung sammeln wird, und genau das braucht er.“

Richards spielte bereits in der abgelaufenen Saison auf Leihbasis für Hoffenheim und hat sich dort in der Rückrunde auf Anhieb einen Stammplatz unter Ex-FCB-Amateurcoach Sebastian Hoeneß erkämpft. Bei der TSG wird das Top-Talent deutlich mehr Einsatzzeiten erhalten als zuletzt in München.