FC Bayern News

Trotz zu hoher Inzidenz: BL-Topspiel zwischen den Bayern und Leipzig findet vor 34.000 Fans statt!

RB Leipzig - FC Bayern
Foto: IMAGO

Am kommenden Samstag gastiert der FC Bayern im Bundesliga-Topspiel bei RB Leipzig. Das Duell gegen die Sachsen wird vor 34.000 Zuschauern stattfindet und das, obwohl die Inzidenz in Leipzig den Grenzwert von 35 überschritten hat.



Wie RB am Montag bekannt gab, wird das Spiel wie geplant mit 34.000 Fans in der Red Bull Arena ausgetragen und das, obwohl der Inzidenzwert in Leipzig am Sonntag mit 36,5 über der angepeilten Grenze von 35 lag.

1.700 Bayern-Fans dürfen zum Topspiel nach Leipzig reisen

Hintergrund dieser Entscheidung ist die sog. „5+2″Regel in der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung. Demnach wird die Stadionkapazität erst halbiert, wenn die Inzidenz an fünf Tagen in Folge über 35 liegt. Zudem treten die Verschärfungen erst am übernächsten Tag in Kraft. Bleibt die Inzidenz in Leipzig also auch in den kommenden Tagen über 35, würden erst ab Sonntag strengere Regeln greifen. Das Bundesliga-Topspiel zwischen den Bayern und Leipzig findet jedoch bereits am Samstagabend (18.30 Uhr, live auf Sky) statt.

Damit wird die Partie einen neuen Saison-Rekord in Sachen Zuschauern aufstellen. Bislang waren 25.000 Fans in Dortmund der Rekord-Wert. Besonders erfreulich ist zudem die Tatsache, dass auch 1.700 Bayern-Fans die Reise zum Auswärtsspiel in Leipzig mit antreten können, wie Guido Schäfer von der „Leipziger Volkszeitung“ berichtet.