FC Bayern News

Entwarnung bei Davies: Einsatz gegen Leipzig ist nicht in Gefahr

Alphonso Davies
Foto: IMAGO

Während sich Thomas Müller und Dayot Upamecano auf dem Weg der Besserung befinden und am kommenden Samstag beim Bundesliga-Spitzenspiel gegen RB Leipzig durchaus zum Einsatz kommen könnten, sieht es auch bei Alphonso Davies besser aus als zunächst gedacht.



Der 20-jährige Linksverteidiger hat sich am vergangenen Wochenende beim WM-Qualifikationsspiel gegen die USA eine Knieverletzung zugezogen und musste angeschlagen ausgewechselt werden. Aktuellen Medienberichten zufolge droht dem Kanadier jedoch keine längere Verletzungspause

Davies befindet sich auf dem Rückweg nach München

Wie „tz“-Reporter Manuel Bonke berichtet, befindet sich Davies derzeit auf dem Rückweg nach München. Demnach ist für morgen eine MRT-Untersuchung angesetzt, um eine genaue Diagnose festzustellen. Laut Bonke gehen die Bayern jedoch von keiner schlimmen Verletzung aus. Davies hat eigenen Aussagen zufolge nur „einen Schlag aufs Knie“ abbekommen.

Bei Kingsley Coman hingegen wird es aller Voraussicht nach nicht reichen. Französischen Medienberichten zufolge fällt der Flügelstürmer mit Wadenproblemen mindestens eine Woche aus. Damit wird Coman das Topspiel gegen Leipzig definitiv verpassen und ist auch für den CL-Auftakt in einer Woche gegen den FC Barcelona fraglich.