Champions League

FC Barcelona vs. FC Bayern: Vorschau, Team-News, Prognose und Live-Übertragung

FC Barcelona vs. FC Bayern
Foto: IMAGO

Der FC Bayern startet heute Abend (21 Uhr, live auf Amazon Prime Video) in die neue CL-Saison. Manuel Neuer & Co. erwartet direkt zum Auftakt in die Königsklasse ein echter Kracher. Die Münchner sind zu Gast beim FC Barcelona.



Die Jagd nach dem Henkelpott beginnt heute Abend endlich wieder. Der FC Bayern startet mit einem echten Topspiel in die Gruppenphase der Champions League. Nicht nur die Fans freuen sich auf den Kracher gegen den FC Barcelona, auch Spieler und Verantwortliche sind heiß auf das Duell gegen die Katalanen. Die spannendste Frage wird dabei sicherlich sein: Wie präsentiert sich das „neue Barca“ ohne Superstar Lionel Messi?

Während die Vorfreude bei den Bayern-Fans groß ist, dürfte bei den Barca-Anhängern sicherlich eine gewisse Nervosität aufkommen. Das letzte Aufeinandertreffen zwischen den beiden Teams endete in einem echten Desaster für die Spanier, als man im CL-Viertelfinale 2020 eine historische 2:8-Klatsche kassiert hat.

Nagelsmann: „Sie spielen ganz anders ohne Messi“

Manuel Neuer hat auf der Abschluss-PK vor dem Spiel betont, dass es komisch sein wird gegen Barcelona ohne Messi zu spielen. Auch FCB-Coach Julian Nagelsmann geht davon aus, dass die Katalanen ohne den Argentinier „ganz anders spielen werden“ als noch in der Vergangenheit. Wie schwer der Abgang von Messi sich auf das Spiel von Barca auswirken wird, ist laut Nagelsmann jedoch offen: „Die Extravaganz eines Messi haben sie sicherlich nicht mehr. Aber sie haben auch andere Spieler, die eine sehr tragende Rolle haben. Ich bin nicht der Meinung, dass sie viel schlechter sind. Ob sie besser geworden sind, wird die Zukunft zeigen.“

Team-News: FC Bayern

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Nach dem 4:1-Erfolg gegen RB Leipzig am vergangenen Wochenende, gab es durchaus das eine oder andere Fragezeichen in Sachen Personal beim FC Bayern. Die Münchner sind jedoch mit „voller Kapelle“ nach Barcelona gereist. Auch die angeschlagenen Robert Lewandowski, Serge Gnabry und Kingsley Coman sind rechtzeitig fit geworden. Nur Corentin Tolisso ist mit Wadenprobleme in München geblieben. Bei Gnabry könnte es unter Umständen nicht ganz für die erste Elf reichen.

Es wird spannend zu sehen ob und wie Nagelsmann seine Mannschaft im Vergleich zum Spiel gegen RB verändert. Der 34-jährige hat im Vorfeld bereits angedeutet, dass er rotieren wird. Niklas Süle gilt dabei als erster Kandidat für ein Startelf-Comeback, auch Marcel Sabitzer und Jamal Musiala sind durchaus Kandidaten für die erste Elf.

Team-News: FC Barcelona

Ronald Koeman
Foto: IMAGO

Der FC Barcelona hat deutlich größere Personalsorgen als die Bayern. Ronald Koeman muss auf zahlreiche Spieler verzichten. Neben Rechtsverteidiger Sergino Dest, gibt es vor allem in der Offensive reihenweise Ausfälle: Ansu Fati, Ousmane Dembele, Neuzugang Sergio Agüero und Martin Braithwaite stehen alle samt nicht zur Verfügung.

Für Koeman ist das Spiel gegen die Bayern ein echter Härtetest: „Wir hatten Veränderungen in der Mannschaft und brauchten Zeit, aber der Fußball lässt keine Zeit. Es wird ein interessantes Spiel und wir können nach dem Spiel gute Rückschlüsse ziehen, wo wir aktuell stehen.“

Der direkte Vergleich

Der direkte Vergleich spricht eindeutig für den FC Bayern. Neunmal standen sich die beiden Teams in der Königsklasse gegenüber, sechsmal gingen die Münchner als Sieger vom Platz. Barca konnte indes nur zwei Partien gewinnen. Einmal trennte man sich Unentschieden.

Das letzte direkte Duell gab es beim CL-Turnier 2020 in Lissabon, als die Bayern auf ihrem Weg zum Sextuple die Katalanen mit 8:2 in Grund und Boden gespielt haben.

Live-Übertragung

Mit Amazon Prime Video gibt es seit dieser Saison einen neuen Anbieter für die Live-Übertragungen in der Königsklasse. Der Streaming-Anbieter wird das heutige Duell zwischen den Bayern und Barcelona ab 21 Uhr live und exklusiv übertragen. Der Livestream kann über die Prime Video App auf unterschiedlichen Endgeräten (Smartphone, Tablet, Spielkonsolen etc.) abgerufen werden. Auf dem Fernseher kann das Spiel nur über einen Smart-TV oder den Amazon Fire TV-Stick verfolgt werden.

Die offizielle FCB-Webseite wird die Partie zudem live und kostenfrei im Webradio übertragen sowie im Liveticker. Ab Mitternacht gibt es zudem die kostenfreien Kurz-Highlights bei FC Bayern.tv plus eine ausführliche Zusammenfassung der Begegnung. Auch bei DAZN gibt es ab ca. 23 Uhr eine Videozusammenfassung mit allen Highlights und Toren zu sehen.

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Barcelona: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Garcia, Jordi Alba – S. Busquets – F. de Jong, Pedri – Coutinho, L. de Jong, Depay

FC Bayern: Neuer – Pavard, Upamecano, Süle, Davies – Kimmich, Goretzka – Musiala, T. Müller, L. Sané – Lewandowski

Prognose: Die Bayern werden ihrer Favoritenrolle gerecht

Auch wenn Julian Nagelsmann vor dem Spiel die Favoritenrolle von sich gewiesen hat, geht der Rekordmeister, rein objektiv betrachtet, (leicht) favorisiert in das Duell gegen Barca. Die aktuelle Formkurve spricht für die Münchner, auch die Tatsache, dass man personell aus dem Vollen schöpfen kann ist ein deutliches Plus. Auch in Sachen individuelle Klasse, vor allem in der Offensive, haben die Bayern derzeit die Nase vorne.