Champions League

Sammer legt sich fest: „Die Bayern gehören zu den Titel-Favoriten in der Champions League“

Matthias Sammer
Foto: IMAGO

Nach dem relativ frühen Aus in der Vorsaison möchten die Bayern in der neuen CL-Saison erneut voll angreifen. Auch wenn sich die Münchner diesen Sommer, im Vergleich zur europäischen Konkurrenz, auf dem Transfermarkt deutlich zurückgehalten haben, gehört der FCB zum engeren Favoritenkreis in der Königsklasse. Auch TV-Experte Matthias Sammer traut der Nagelsmann-Elf den Titelgewinn zu.



Mit der Verpflichtung von Lionel Messi gehört Paris Saint-Germain zwangsläufig zu den Top-Favoriten in der CL. Auch die Verpflichtungen von Europameister Gianluigi Donnarumma, Sergio Ramos, Achraf Hakimi und Georginio Wijnaldum haben PSG sicherlich nicht schlechter gemacht.

Auch der amtierende CL-Sieger konnte mit Romelu Lukaku nochmals ordentlich nachlegen. Die Blues werden sicherlich auch in dieser Saison ein Wörtchen mitreden, wenn es darum geht wer den Henkelpott gewinnen wird. Spannend wird es zu sehen wie weit die beiden Top-Klubs aus Manchester in dieser Spielzeit kommen. Pep Guardiola musste sich in der Vorsaison erst im Finale geschlagen geben.

„Die Bayern können mit den Großen konkurrieren“

Für Matthias Sammer gehört auch der FC Bayern zum engeren Favoritenkreis in der Königsklasse. Im Gespräch mit der „Deutschen Presse-Agentur“ äußerte sich der 54-jährige wie folgt zu den Titelchancen der Münchner: „Insgesamt betrachtet haben die Bayern eine Mannschaft, mit der sie mit allen Großen konkurrieren können. Wenn alles passt, sind sie einer der Favoriten.“

Dennoch wird laut Sammer am Ende erneut Kleinigkeiten den Ausschlag geben: „In der K.o.-Runde kommt es natürlich auch auf die Tagesform an und darauf, welche Spieler zur Verfügung stehen. Als Robert Lewandowski letzte Saison gegen PSG nicht dabei war, hat ein kleines Puzzleteil gefehlt, das auf diesem Niveau entscheidend sein kann.“ Der ehemalige FCB-Vorstand wird die diesjährige CL-Saison als Experte bei „Amazon Prime Video“ begleiten und analysieren.

Bei Bei Paris Saint-Germain zeigte sich Sammer zurückhalten. Es sei „gespannt, ob sie sich als Mannschaft finden wird mit Messi“. Nur wenn der Argentinier sich in das Team integriert, gehören sie aus seiner Sicht zu den Favoriten.“

Als Geheimfavoriten hat Sammer Manchester United auf dem Zettel: „Cristiano Ronaldo und Jadon Sancho – das klingt vorne schon mal gewaltig.“