FC Bayern News

Kimmich und Nagelsmann waren „wichtiger Faktor“ für die Goretzka-Verlängerung

Joshua Kimmich und Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Mit der Vertragsverlängerung von Leon Goretzka ist dem FC Bayern ein weiterer Meilenstein in Richtung „Kader der Zukunft“ gelungen. Der 26-jähirge Mittelfeldspieler hat sich zu einem absoluten Führungsspieler und Leistungsträger in München entwickelt. Aktuellen Medienberichten zufolge waren die Verhandlungen zwischen Goretzka und den Bayern nicht immer einfach. Am Ende haben auch Joshua Kimmich und Julian Nagelsmann eine wichtige Rolle gespielt.



Die Wertschätzung der Bayern-Verantwortlichen gegenüber Leon Goretzka ist groß. Wie groß lässt sich an den Aussagen rund um die Vertragsverlängerung erkennen. Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic ist der Bochumer mittlerweile zu einem „Gesicht des Vereins geworden“. Der 43-jährige ist zudem froh, dass dieser gemeinsam mit Joshua Kimmich weiterhin das „Herz der Mannschaft bilden“ wird.

Laut der „BILD Zeitung“ hat Kimmich und dessen langfristiger Verbleib beim FCB durchaus eine tragende Rolle bei der Goretzka-Verlängerung gespielt. Die beiden Nationalspieler verstehen sich nicht nur auf dem Platz hervorragend, sondern sind auch fernab davon sehr eng befreundet. Laut Goretzka ist die „Kombination aus Freundschaft und der Fähigkeit Titel zu gewinnen“ einmalig in Europa.

Auch Nagelsmann ist wichtig für Goretzka

Neben Kimmich war bzw. ist auch FCB-Coach Julian Nagelsmann nach Informationen der „BILD Zeitung“ ein weiterer entscheidender Grund, warum der Mittelfeldspieler den Lockrufen aus Manchester und Barcelona eine Absage erteilt hat und sich für einen neuen 5-Jahresvertrag beim FC Bayern entschieden hat.

Nagelsmann hat einen klaren Plan mit Goretzka und will diesem helfen den nächsten Schritt zu gehen. Der 34-jährige schwärmte bereits unmittelbar nach seiner Ankunft in München von Goretzka und dessen Fähigkeiten: „Leon ist ein herausragender Mittelfeldspieler, einer der torgefährlichsten in Europa auf seiner Position. Er hat aber das Potential, noch besser zu werden.“