FC Bayern News

Abschied oder Verlängerung? Süle-Entscheidung fällt erst in der Winterpause

Niklas Süle
Foto: IMAGO

Niklas Süle besitzt nur noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2022 beim FC Bayern. Ob und wie es mit dem Abwehrspieler langfristig in München weitergeht, wird sich aller Voraussicht nach erst im Winter final entscheiden.



Nach Joshua Kimmich und Leon Goretzka hoffen viele Bayern-Fans, dass die Verantwortlichen nun auch bei Niklas Süle Nägel mit Köpfen machen und den auslaufenden Vertrag verlängern. Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic befindet sich der Rekordmeister zwar “im Austausch” mit dem 26-jährigen Innenverteidiger, es gäbe jedoch “nichts neues zu verkünden”.

Wie “BILD”-Fußballchef Christian Falk berichtet, werden die Bayern-Bosse frühestens im Winter eine finale Entscheidung über die Zukunft von Süle treffen.

Keine intensiven Gespräche

Laut Falk gibt es derzeit keine “intensiven Gespräche” zwischen dem Klub und der Spielerseite. Dies könnte vermutlich daran liegen, dass die Verantwortlichen zunächst abwarten möchten wie sich Süle unter Nagelsmann entwickelt und ob der Bayern-Trainer über die laufende Saison mit diesem plant.

Klar ist: Süle hat sich zum Saisonstart stark formverbessert präsentiert und starke Leistungen gezeigt. Sollte er dieses Niveau aufrechterhalten können, würde er die passenden Argumente für eine Vertragsverlängerung liefern.