FC Bayern News

Nagelsmann: „Die Familiäre Stimmung ist ein Vorteil im internationalen Konkurrenzkampf“

FC Bayern
Foto: imago images

Mit Joshua Kimmich und Leon Goretzka haben zuletzt zwei Leistungsträger und Führungsspieler ihre Verträge langfristig beim FC Bayern verlängert. Beide haben betont, dass die „familiäre Stimmung“ im Klub maßgeblich dafür verantwortlich ist, dass sie sich für einen Verbleib in München entschieden haben. Für Julian Nagelsmann ist diese Stimmung auch ein Vorteil im internationalen Konkurrenzkampf.



Laut Goretzka ging es ihm bei der Vertragsverlängerung nicht darum „den letzten Euro rauszuquetschen“. Viel entscheidender war bzw. ist die Tatsache, dass er beim FC Bayern mit Freunden jedes Jahr um alle Titel mitspielen kann. Diese Kombination sei in Europa einmalig.

„Konkurrenzkampf ist genug da“

Auch Julian Nagelsmann sieht in der „familiären Stimmung“ einen großen Vorteil des FCB, vor allem im Vergleich zu anderen europäischen Top-Klubs: „Ein Schlüssel im internationalen Konkurrenzkampf ist, dass man eine gute, familiäre Beziehung im Klub und in der Mannschaft pflegt.“

Der 34-jährige hat jedoch zeitgleich betont, dass die Bayern keinen Kuschelkurs fahren: „Die Truppe hat einen super Geist, will trotzdem immer gewinnen. Sie geigen sich auch mal die Meinung, haben aber danach ein sehr gutes Miteinander. Das kann ein Schlüssel für Erfolg sein. Konkurrenzkampf ist genug da.“