FC Bayern News

Coman-Update: Nagelsmann deutet Blitz-Comeback an!

Kingsley Coman
Foto: IMAGO

Kingsley Coman musste sich kürzlich einem Eingriff am Herzen unterziehen. Die Operation verlief ohne Komplikationen und war laut den Bayern ein “Standardeingriff”. Eine Rückkehr gegen den VfL Bochum kam allerdings noch zu früh für den Franzosen. Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel gegen den Aufsteiger gab FCB-Coach Julian Nagelsmann ein erfreuliches Update in Sachen Coman.



Zu gern wäre wohl auch Kingsley Coman beim 7:0-Schützenfest gegen den VfL Bochum auf dem Platz gestanden. Die Gesundheit hat jedoch Vorrang. Auch ohne den Flügelflitzer verpasste der FCB den Bochumern eine ordentliche Abreibung. Laut Nagelsmann wird der 25-jährige Flügelstürmer bald wieder zur Mannschaft stoßen.

“Er ist mit Leib und Seele Fußballer”

Der Bayern-Trainer hatte auf der PK nach dem Spiel gute Neuigkeiten zu vermelden: “Gestern hatte ich kurz Kontakt zu ihm – ihm geht es gut. Er hat minimalen Schmerz in der Leiste, da wo der Zugang gelegt wurde. Er ist froh, dass es in die richtige Richtung geht. Es war nichts Bedrohliches, nur in manchen Situationen Leistungshemmend”. Zeitgleich verkündete der 34-jährige, dass Coman kommende Woche bereits wieder auf dem Trainingsplatz stehen wird: “Er ist mit Leib und Seele Fußballer und möchte loslegen. Wir brauchen ihn auch und daher sind wir froh, dass er wohl Dienstag wieder einsteigen kann.”

Damit steht einem zeitnahen Comeback des Franzosen nur noch ein kurzer Wundheilungsprozess im Wege. Laut Nagelsmann wird der Franzose in ein bis zwei Wochen wieder einsatzbereit sein. Ein Einsatz gegen Greuter Fürth kommenden Freitag dürfte wohl noch zu früh kommen. Der Franzose könnte jedoch im CL-Duell gegen Dynamo Kiew wieder mit von der Partie sein.