Fussball News

Die bestbezahlten Fußballer der Welt: Ronaldo bleibt Spitzenreiter, Lewandowski landet in den Top 10

Robert Lewandowski und Cristiano Ronaldo
Foto: IMAGO

Nicht nur sportlich läuft es für Robert Lewandowski seit geraumer Zeit rund, auch finanziell hat der 33-jährige Stürmer in den vergangenen Jahren einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht. Der Pole gehört mittlerweile zu den bestbezahlten Fußballern der Welt. Dennoch kommt der FCB-Profi nicht an die beiden Superstars Cristiano Ronaldo und Lionel Messi ran.



Das US-amerikanischen Wirtschaftsmagazins „Forbes“ veröffentlicht in regelmäßigen Abständen die Liste der bestbezahlten Sportler der Welt. Mit Blick auf die Fußballbranche ist Cristiano Ronaldo aktuell das Maß aller Dinge. Der 36-jährige Portugiese kommt demnach auf ein Gesamteinkommen von 125 Mio. US-Dollar pro Jahr. Demnach verdient CR7 bei seinem neuem Arbeitgeber Manchester United 70 Mio. US-Dollar. Weitere 55 Mio. US-Dollar nimmt der Stürmer durch Werbekooperationen und andere Aktivitäten abseits vom Platz ein.

Ronaldos Dauerrivale Lionel Messi liegt mit 110 Mio. US-Dollar auf Rang 2. Der 34-jährige Argentinier verdient bei PSG mit 75 Mio. US-Dollar zwar mehr als Ronaldo, dafür streicht Messi mit 35 Mio. US-Dollar deutlich weniger durch Werbedeals ein.

Platz 3 geht an Messis alten und neuen Teamkollegen Neymar. Der Brasilianer kommt auf 95 Mio. US-Dollar pro Jahr (Gehalt: 75 Mio., weitere Aktivitäten: 20 Mio.)

Lewandowski schafft den Sprung in die Top 10

Mit Robert Lewandowski ist auch ein Profi vom FC Bayern in den Top 10 vertreten. Der Pole ist zudem der einzige Spieler aus der Bundesliga in dem Ranking. Der amtierende Weltfußballer kommt laut „Forbes“ auf ein Gesamteinkommen von 35 Mio. US-Dollar. Demnach verdient dieser beim FCB 27 Mio. und durch Werbepartnerschaften weitere 8 Mio. US-Dollar.

Lewandowski liegt damit auf dem sechsten Rang und teilt sich diesen mit dem Spanier Andres Iniesta von Vissel Kobe. Der 37-jährige ist damit der einzige Spieler in den Top 10 den nicht in Europa unter Vertrag steht.

Die bestbezahlten Fußballer der Welt: Die Top 10 in der Übersicht

  • Cristiano Ronaldo (Manchester United) – 125 Mio. US-Dollar
  • Lionel Messi (Paris Saint-Germain) – 110 Mio. US-Dollar
  • Neymar (Paris Saint-Germain) – 95 Mio. US-Dollar
  • Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain) – 43 Mio. US-Dollar
  • Mohamed Salah (FC Liverpool) – 41 Mio. US-Dollar
  • Robert Lewandowski (FC Bayern) – 35 Mio. US-Dollar
  • Andres Iniesta (Vissel Kobe) – 35 Mio. US-Dollar
  • Paul Pogba (Manchester United) – 34 Mio. US-Dollar
  • Gareth Bale (Real Madrid) – 32 Mio. US-Dollar
  • Eden Hazard (Real Madrid) – 29 Mio. US-Dollar

Allen Angaben basieren auf Schätzungen bzw. Recherchen von „Forbes“. Zudem handelt es sich um Bruttowerte.