FC Bayern News

“Eine deutsche Fußball-Legende” – Manuel Neuer erhält den Bayerischen Verdienstorden

Manuel Neuer
Foto: IMAGO

Bayern-Kapitän Manuel Neuer wurde am Dienstag mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Der 35-jährige hat bereits vor drei Jahren in Nordrhein-Westfalen den Orden erhalten.



Nachdem Robert Lewandowski gestern den goldenen Schuh für den besten europäischen Torjäger erhalten hat, wurde heute direkt der nächste Bayern-Profi geehrt. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat Manuel Neuer den bayerischen Verdienstorden verliehen.

Söder würdigte damit nicht nur die sportlichen Leistungen des Torhüters für die Bayern und die DFB-Auswahl, sondern auch sein persönliches Auftreten abseits vom Platz. Demnach hat sich Neuer spätestens mit dem WM-Titel 2014 „zu einer deutschen Fußball-Legende entwickelt“. Laut dem CSU-Politiker ist Neuer “ein Fußball-Profi der sich zurückhaltend in den Dienst der Sache und der Mannschaft stellt.“

Neuer will nochmal Weltmeister werden

Der FCB-Kapitän erhielt für sein soziales Engagement in seiner Heimatstadt Gelsenkirchen bereits 2018 den Verdienstorden von Nordrhein-Westfalen. Neuer bedankte sich im Münchner Prinz-Carl-Palais für die erneute Auszeichnung und betonte, dass er das große Ziel hat nochmals Weltmeister mit Deutschland zu werden. Dies stehe “ganz weit oben auf seiner Todo-Liste.”