Fussball News

DFB bestätigt: Antonio Di Salvo wird neuer U21-Nationaltrainer – Hermann Gerland sein Assistent

Antonio Di Salvo
Foto: IMAGO

Der Deutsche Fußball-Bund hat einen Nachfolger für Stefan Kuntz gefunden. Wie der DFB bekannt gab, wird Antonio Di Salvo neuer Cheftrainer der U21-Nationalmannschaft. Hermann Gerland sein neuer Co-Trainer.



Wenige Tage nach dem Wechsel von Kuntz zum türkischen Fußballverband, hat der DFB bereits einen neuen U21-Nationaltrainer präsentiert. Wie der Verband am Donnerstag im Rahmen einer Mitteilung verkündet hat, wird der langjährige Co-Trainer Antonio Di Salvo das Amt von Stefan Kuntz mit sofortiger Wirkung übernehmen.

Als neuer Assistenztrainer wird Hermann Gerland fungieren, der seit August 2021 als Scout für den DFB im Einsatz war und zuvor jahrelange beim FC Bayern unter Vertrag stand. Auch di Salvo hat eine Bayern-Vergangenheit und bestritt acht Spiele für die Profis, sowie 44 Einsätze für die Amateure. Zudem arbeitet dieser nach seiner aktiven Laufbahn als U17-Trainer beim FCB.

„Wir wollen Kontinuität in unseren Trainerstäben“

Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften äußerte sich wie folgt zu der Entscheidung: „Die U 21- und die A-Nationalmannschaft sind in den vergangenen Jahren in meiner Direktion immer enger zusammengerückt. Diesen Weg wollen wir weitergehen, um gemeinsam an die Weltspitze zurückzukehren. Hansi Flick, Joti Chatzialexiou, Meikel Schönweitz und ich waren uns schnell einig, dass wir mit Toni Di Salvo den richtigen Nachfolger für Stefan Kuntz bereits beim DFB haben. Wir wollen Kontinuität in unseren Trainerstäben und unsere eigenen Leute stetig weiterentwickeln und ihnen Vertrauen schenken.“

Antonio Di Salvo war seit 2016 Co-Trainer der U 21-Nationalmannschaft, mit der er 2021 und 2017 den EM-Titel holte. Davor assistierte er drei Jahre lang Marcus Sorg und Guido Streichsbier bei der U 19-Nationalmannschaft, mit der er 2014 Europameister wurde.