FC Bayern News

🎙️ Die Stimmen zum Kantersieg gegen Kiew: “Es war ein schöner Fußballabend”

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Der FC Bayern ist seiner Favoritenrolle gegen Dynamo Kiew gerecht geworden und hat am 2. Spieltag in der CL-Gruppenphase einen deutlichen 5:0-Heimsieg eingefahren. Wir liefern euch nachfolgend die Stimmen zum Spiel.



Nach dem 3:0-Erfolg gegen den FC Barcelona, haben die beiden direkt nachgelegt und ihre Favoritenstatus in der Gruppe E nochmals deutlich unterstrichen. Die Münchner hatten keine Mühe gegen den ukrainischen Meister und setzten sich am Ende deutlich mit 5:0 durch.

Hier sind die Stimmen zum Spiel:

Leroy Sane: “Ich denke wir haben es relativ gut gemacht. Wir haben hinten raus sehr ruhig und konzentriert gespielt. Im Endeffekt haben wir unsere Stärke wieder auf den Platz gebracht.” Der 25-jährige verriet zudem, dass sein Treffer zum 4:0 nicht wirklich geplant war: “Nee, es war keine Absicht. Ich wollte den Ball reinflanken und hatte ein bisschen Glück, dass meine Technik in dieser Situation nicht so gut war.”

Leon Goretzka: “Es war ein schöner Fußballabend. Es war eine super Stimmung in der Arena. Es gibt immer Dinge die wir besser machen können, aber heute haben wir schon viele Dinge gut gemacht. Wir haben heute wieder zu null gespielt und das dürfte sicherlich auch Manuel Neuer und unseren Trainer freuen. Wir wollen unsere Entwicklung weiter fortsetzen und in jedem Spiel der nächsten Schritt gehen und die Vorstellungen unseres Trainers umzusetzen. Wir sind heiß.”

Julian Nagelsmann: “Über weite Strecken bin ich schon zufrieden. Es ist nicht einfach, wenn du früh in Führung gehst. Der Gegner hatte ein, zwei Chancen die er jedoch nicht gemacht hat. Wir hatten eine ordentliche Balance und eine ganz gute Restverteidigung. Am Ende haben wir auch noch die schönen Tore gemacht.” Ein Sonderlob gab es indes für Leroy Sane: “Es geht auch um die Gier nach hinten zu arbeiten und Leroy hat sich den Treffer verdient, auch wenn es keine Absicht war.”