FC Bayern News

Serge Gnabry steht kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Bayern!

Serge Gnabry
Foto: IMAGO

Der FC Bayern treibt seine Kaderplanung weiter voran und steht kurz davor den nächsten Leistungsträger langfristig an sich zu binden. Aktuellen Medienberichten zufolge laufen die Vertragsgespräche mit Serge Gnabry derzeit auf Hochtouren und der 26-jährige könnte zeitnah einen neuen Vertrag beim Rekordmeister unterzeichnen.



Nach Joshua Kimmich und Leon Goretzka sind die Bayern kurz davor den nächsten Meilenstein auf dem Weg zu ihrem „Kader der Zukunft“ erreichen. Wie die „Sport BILD“ berichtet, gab es bereits mehrere Verhandlungsrunden zwischen Gnabry und den Bayern. Die Gespräche verlaufen gut und sind bereits weit fortgeschritten. Der Flügelstürmer ist demnach auf einem guten Weg einen neuen Vertrag beim FCB zu unterzeichnen. Aktuell ist der Rechtsaußen noch bis 2023 an die Münchner gebunden.

Wie bei Goretzka: Kimmich ist der Schlüssel

Laut der „Sport BILD“ ist Joshua Kimmich „der Schlüssel“ für die Vertragsverlängerung von Gnabry. Auch bei Leon Goretzka hat Kimmich eine tragende Rolle gespielt, wie dieser selbst bestätigte. Viele sehen in dem Mittelfeldspieler den zukünftigen Kapitän der Bayern. Seine vorzeitige Verlängerung hat den entscheidenden Impuls bei Goretzka gegeben und nun scheinbar auch bei Gnabry. Das Trio ist zudem Teil der „95er Generation“ beim FC Bayern und harmoniert nicht nur auf dem Platz, sondern ist auch abseits davon sehr eng miteinander befreundet.

Kurios ist: Gnabry hat sich zuletzt sehr zurückhaltend gezeigt als er auf seine sportliche Zukunft angesprochen wurde und ist sämtlichen Fragen diesbezüglich ausgewichen. Anders als bei Kimmich und Goretzka hat bei Gnabry zuletzt nichts darauf hingedeutet, dass man kurz vor einer Einigung stehen würde.