FC Bayern News

Bericht: Die Bayern führen „konkrete Gespräche“ mit Karim Adeyemi!

Karim Adeyemi
Foto: Getty Images

Machen die Bayern ernst bei Karim Adeyemi? Der DFB-Youngster wurde zuletzt intensiv mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge führen die Münchner bereits konkrete Gespräche mit der Spielerseite.



In den vergangenen Wochen machten vermehrt Meldungen die Runde, wonach sich der FC Bayern mit einer Verpflichtung von DFB-Shootingstar Karim Adeyemi beschäftigen würde. Gerüchten zufolge ist Red Bull Salzburg bereit den 19-jährige Stürmer im Winter ziehen zu lassen, sollte man ein attraktives Angebot erhalten. Wie „Sky“ nun berichtet, arbeiten die Bayern aktiv an einem Adeyemi-Transfer.

Auch Dortmund, Leipzig und Liverpool haben Adeyemi auf dem Zettel

Wie der Pay-TV-Sender erfahren haben will, stehen die Münchner in Kontakt zu den Beratern von Adeyemi. Demnach sollen bereits konkrete Gespräche stattgefunden haben. Laut dem Portal „Transfermarkt“ soll Salzburg bereit sein das Top-Talent für 30 Mio. Euro vorzeitig ziehen zu lassen. Sein aktueller Marktwert liegt bei 20 Mio. Euro. Laut „Sky“ sind mit Borussia Dortmund und RB Leipzig zwei weitere Bundesligisten an Adeyemi dran. Auch der FC Liverpool soll bereits sein Interesse bei den Beratern hinterlegt haben.

Adeyemi ist kein Unbekannter in München. Zwischen 2009 bis 2011 spielte der Youngster bereits in der Jugend des Rekordmeisters. Nach nur zwei Jahren verließ dieser den FCB jedoch wieder. Über Forstenried und die SpVgg Unterhaching folgte 2018 der Wechsel zu Red Bull Salzburg, wo Adeyemi sich mittlerweile einen Stammplatz erkämpft hat und den Sprung in die deutsche Nationalmannschaft geschafft hat. In der laufenden Saison kommt der Youngster auf elf Tore und zwei Vorlage in 16 Einsätzen für RB.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.