FC Bayern News

Verlängerung bis 2025? Lewandowski wartet auf ein Signal der Bayern!

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Robert Lewandowski ist vertraglich nur noch bis 2023 an den FC Bayern gebunden. Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach der Pole durchaus gewillt ist seinen Vertrag beim Rekordmeister vorzeitig zu verlängern. Nun sind neue Details zu ein möglichen Vertragsverlängerung des Weltfußballers bekannt geworden.



Wie “BILD”-Fußballchef Christian Falk erfahren haben will, ist Lewandowski bereit einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit bis 2025 beim FC Bayern zu unterschreiben. Damit würde zwei weitere Jahre in München bleiben.

Auch wenn Präsident Herbert Hainer in den vergangenen Wochen immer wieder angedeutet hat, dass man durchaus offen für eine Vertragsverlängerung sei, gab es bisher keine konkreten Gespräche zwischen Lewandowski und den Bayern. Laut Falk wartet Lewandowski auf ein Zeichen der Münchner.

Bayern müssen sich im Sommer 2022 entscheiden

Hasan Salihamidzic & Co. haben aktuell jedoch andere Spieler im Fokus. Übereinstimmenden Berichten zufolge befinden sich die Verhandlungen zwischen dem FCB und Serge Gnabry auf der Zielgeraden. Der 26-jährige Rechtsaußen könnte demnach zeitnah einen neuen Vertrag unterschreiben. Zudem müssen die Bayern auch bei Niklas Süle aktiv werden. Der Abwehrspieler ist vertraglich nur noch bis zum Ende der Saison an den Rekordmeister gebunden und liebäugelt mit einem Abschied.

Klar ist aber auch: Allzu lange Zeit sollten sich die Bayern-Bosse bei Lewandowski nicht lassen. Dessen Berater, Pini Zahavi, hat bereits vergangenen Sommer den Markt aktiv sondiert und den 33-jährigen Polen bei anderen Top-Klubs ins Gespräch gebracht. Spätestens im Sommer 2022 müssen die Verantwortlichen an der Isar eine Entscheidung treffen ob und wie es mit Lewandowski langfristig weitergeht. Mit Blick auf die jüngsten Aussagen des Stürmers und die aktuellen Meldungen spricht vieles für einen Verbleib an der Säbener Straße.