FC Bayern News

Rückkehr ins Teamtraining: Corentin Tolisso steht unmittelbar vor einem Comeback

Corentin Tolisso
Foto: imago images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Corentin Tolisso. Der 27-jährige Mittelfeldspieler fiel zuletzt wochenlang mit Wadenproblemen aus, steht nun jedoch kurz vor seiner Rückkehr auf den Rasen.



Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, feierte Tolisso am Montag seine Rückkehr ins reguläre Mannschaftstraining beim FC Bayern. Damit stehen die Chancen nicht allzu schlecht, dass der Franzose in absehbarer Zeit sein Comeback feiert.

Ob er bereits kommenden Sonntag, beim Bundesliga-Topspiel gegen Bayer Leverkusen, wieder im Kader der Münchner steht ist jedoch unwahrscheinlich nach so einer langen Ausfallzeit.

Welche Rolle wird Tolisso unter Nagelmann spielen?

Tolisso hat in der laufenden Saison nur drei Spiele für den FC Bayern absolviert. Das letzte Mal stand er Ende August im DFB-Pokal gegen den Bremer SV auf dem Platz.

Es wird spannend zu sehen welche Rolle Tolisso unter Nagelsmann spielen wird. Mit Marcel Sabitzer und Marc Roca ist der Konkurrenzkampf im Münchner Mittelfeld hinter dem Stamm-Duo Joshua Kimmich und Leon Goretzka groß.

Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach der französische Nationalspieler die Bayern im Winter vorzeitig verlassen könnte. Vertraglich ist Tolisso nur noch bis zum Saisonende an den Rekordmeister gebunden. Eine Vertragsverlängerung steht aktuell nicht zur Debatte.