FC Bayern News

Bericht: Lewandowski, Messi und Benzema sind die Top-Favoriten für den Ballon d’Or

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Am vergangenen Freitag hat „France Football“ die Liste der Nominierten für den Ballon d’Or 2021 veröffentlicht. Insgesamt 30 Spieler stehen zur Wahl. Aktuellen Medienberichten zufolge gehört Robert Lewandowski neben Lionel Messi und Karim Benzema zu den Top 3-Favoriten.



Unter den 30 Namen gab es viele „alte Bekannte“ wie Cristiano Ronaldo, Neymar oder Kylian Mbappe. Mit Simon Kjaer oder Gerard Moreno sorgte „France Football“ jedoch auch für die eine oder andere Überraschung. Klar ist: Auf der Liste stehen viele Namen, die keine realistische Chancen haben. Aktuellen Meldungen zufolge haben sich bereits die ersten Favoriten herauskristallisiert.

CR7 hat nur Außenseiterchancen

Wie die französische „L’Equipe“ berichtet, gehört Bayern-Stürmer Robert Lewandowski gemeinsam mit Lionel Messi und Karim Benzema zu den drei Top-Favoriten. Während Lewandowski und Messi vor allem in der Vorsaison stark aufgespielt haben, präsentiert sich Benzema derzeit in absoluter Topform.

Hinter dem Trio folgen Cristiano Ronaldo, Kylian Mbappe, Jorginho und N’Golo Kante. Das Quartett hat laut der „L’Equipe“ jedoch nur Außenseiterchancen.

Die Abstimmung hat bereits am vergangenen Freitag begonnen und wird bis Ende Oktober andauern. Die Jury besteht aus 53 Sportjournalisten. Jeder davon wählt fünf Spieler aus der 30-köpfigen Shortlist aus (1. bis 5. Platz). Der Gewinner wird am 29. November im Rahmen einer Zeremonie in Paris bekannt gegeben.

Auswahlkriterien sind: Die Einzelleistungen und Mannschaftserfolge im Kalenderjahr 2021. Die individuelle Qualität der Spieler (Talent und Fairplay), sowie die Gesamtkarriere der Nominierten.